Options Broker Test & beste Anbieter 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Binäre Optionen Anbieter Vergleich: Die besten Broker im Test

Ihr Erfolg beim Handel mit binären Optionen ist unser Ziel. Wir möchten Sie bei der Wahl des richtigen Brokers unterstützen, daher werden Sie bei uns immer über aktuelle Angebote und die besten Broker informiert und können sich im Rahmen von einem Binäre Optionen Anbieter Vergleich einen guten Überblick über die besten Broker verschaffen, um letztendlich den richtigen Partner für den Handel zu finden und nicht an schwarze Schafe wie beim Binäre Optionen Betrug in Israel zu geraten.

Hinweis: Handel von binären Optionen bis auf Weiteres ausgesetzt

Broker nehmen aufgrund einer neuen europaweiten Gesetzesänderung binäre Optionen aus ihrem Angebot. Als Alternative könnten sich klassische Optionen anbieten. Der Umstieg klappt in der Regel problemlos, da dieses Handelsinstrument leicht zu verstehen ist. Darüber hinaus sind sie sehr kostengünstig. Viele Broker bieten den Handel mit klassischen Optionen an. Dabei reicht ihr Angebot an Basiswerten, von denen der Wert einer klassischen Option abhängt, von Aktien über Indizes bis zu Kryptowährungen. Trader spekulieren daher immer auf den Kurs eines Basiswerts, kaufen diesen jedoch nicht direkt.

Optionen sind im Trading schon lange bekannt. Viele Broker unterstützen einen Wechsel zudem mit Schulungsmaterial und einem kostenlosen Demokonto, über das Trader risikolos die ersten Schritte im Handel mit klassischen Optionen gehen können. Wer bereits Erfahrung im Trading, insbesondere mit Optionen, mitbringt, kann sein Wissen und sein Know-How auch bei klassischen Optionen einsetzen.

Da die Wahl der Basiswerte sehr groß ist und auch unterschiedliche Laufzeiten angeboten werden, sind Trader mit klassischen Optionen sehr flexibel. Auch hinsichtlich der Gewinnchance und der Risikobegrenzung können sie individuell arbeiten. Mit klassischen Optionen, die für die verschiedenen Tradertypen bestens geeignet sind, lassen sich zahlreiche Tradingstrategien umsetzen. Trader können mit dieser Optionsart long oder short gehen und so steigende und fallende Kurse für sich nutzen.

Rang Anbieter Minikontrakte Krypto handelbar Handelskosten Konto Ab Testbericht Zum Anbieter
nein ja A- $20 IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja nein A+ 0 € LCG
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja ja A 100 € AvaTrade
Erfahrungen
Zum Anbieter
4 nein nein A 2.500 € WH Selfinvest
Erfahrungen
Zum Anbieter

Damit Sie sich wirklich umfassend über sämtliche Konditionen, handelbare Werte, offerierte Trading Plattformen usw. informieren können, bieten wir Ihnen auf diesem Portal unter anderem:

  • objektive Erfahrungsberichte – Blick hinter die Kulissen der Broker
  • der Binäre Optionen Anbieter Vergleich – den besten Broker finden
  • aktuellste Brancheninfos und Entwicklungen – immer up-to-date
  • die besten Handelsstrategien – Trading Erfolg maximieren

Ganz gleich, ob Sie nach kostenlosen Demokonten oder dem Broker mit den besten Renditen suchen – auf BinaereOptionen.com werden Sie immer fündig.

Binäre Optionen Anbieter Vergleich – finden Sie den besten Broker!

Es gibt mittlerweile mehr als 30 Binäre Optionen Plattformen, die ihren Kunden den Handel mit binären Optionen ermöglichen. Aufgrund der großen Auswahl an Brokern und den zum Teil deutlichen Unterschieden, was die jeweiligen Leistungen und angebotenen Handelskonditionen betrifft, sollten Trader heutzutage stets einen Binäre Optionen Anbieter Vergleich durchführen, bevor sie ein Handelskonto bei einem Broker eröffnen.

In dem Zusammenhang gibt es verschiedene Wege und Möglichkeiten, wie Trader sich darüber informieren können, welcher Broker für am besten geeignet ist und wo die Stärken und Schwächen der verschiedenen Binäre Optionen Anbieter liegen.

Eine Möglichkeit besteht beispielsweise darin, einen Binäre Optionen Anbieter Vergleich hinzuzuziehen, der zum Beispiel den Vergleich der unterschiedlichen Handelskonditionen beinhaltet und zumindest für jene Trader sehr hilfreich ist, die einen Broker vor allem aufgrund der Konditionen auswählen möchten.

Fazit: Binäre Optionen Broker haben Stärken und Schwächen, aufgrund derer einige Anbieter besser für einen Trader geeignet sind als andere. Ein Vergleich der mehr als 30 Anbieter ermöglicht es, den besten binäre Optionen Broker für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Jetzt weiter zu unserem Testsieger IQ Option

Der Binäre Optionen Anbieter Test als weiteres Hilfsmittel

Neben dem reinen Vergleich der Konditionen orientieren sich viele Trader immer häufiger an einem Binäre Optionen Anbieter Test, der noch weitaus mehr Informationen liefert. Denn bei einem solchen Test werden nicht nur die Handelskonditionen der Broker miteinander verglichen, sondern es werden auch die Leistungen und Services näher betrachtet. Dabei wird beispielsweise berücksichtigt, wie viele Handelsarten der Broker im Angebot hat, wie viele handelbare Basiswerte zur Verfügung stehen, wie gut Trader voraussichtlich mit der Handelsplattform zurechtkommen werden und ob beispielsweise ein Kundenservice in deutscher Sprache vorhanden ist.

Im Lernbereich von IQ Option können Trader sich weiterbilden.

Der Binäre Optionen Broker Vergleich sollte stets bestimmte Leistungen und Services der Broker gegenüberstellen, was natürlich insbesondere auch für einen durchgeführten Test gilt. Zu den Vergleichs- und Testkriterien gehören beispielsweise Konditionen wie die Mindesteinzahlung, Mindesthandelssumme, maximale Rendite, Verlustabsicherung, Laufzeiten der Optionen sowie etwaige Zusatzfunktionen. Darüber hinaus sollten aber auch die Leistungen näher betrachtet werden.

Fazit: In einem Broker Test werden verschiedene Kriterien herangezogen, um einen Anbieter zu bewerten. Hierzu zählen unter anderem die Konditionen beim Handel, das Angebot und der Kundenservice. Die Berücksichtigung dieser Aspekte ermöglicht es, einen aussagekräftigen Binäre Optionen Broker-Vergleich durchzuführen.

Mobiler Handel und Binäre Optionen Demokonto als Kriterien

Zu dem Bereich der Leistungen, die b ei der Gegenüberstellung der verschiedenen Binäre Optionen Broker ebenfalls nicht fehlen sollten, gehört beispielsweise der mobile Handel. Nicht jeder Broker bietet das mobile Trading bisher an – und falls doch, sollten sich Trader darüber informieren, ob der Handel nur per iPhone oder auch mit anderen Smartphones oder über Tablets möglich ist.

Ein weiteres Auswahlkriterium ist neben dem mobilen Handel für einige Trader, ob der Broker 60-Sekunden-Trades anbietet. Optionen mit diesen sehr kurzen Laufzeiten sind mittlerweile nämlich sehr beliebt und werden von immer mehr Tradern bevorzugt.

Händler, die sich zunächst mit dem Trading vertraut machen möchten, nutzen ein Demokonto

Trader möchten darüber häufig gerne ein Binäre Optionen Demokonto nutzen können, sodass dieses ebenfalls ein Kriterium bei der Auswahl des Brokers sein kann. Wird ein solches Binär Optionen Demokonto angeboten, sollte darüber hinaus beim Vergleich darauf geachtet werden, ob dieses zeitlich uneingeschränkt nutzbar ist und auch dann in Anspruch genommen werden kann, wenn noch keine Einzahlung auf das echte Handelskonto erfolgt ist. Ebenfalls als Kriterium könnte die mobile Verfügbarkeit mittels einer Binäre Optionen Demokonto App sein.

Fazit: Zu den entscheidenden Kriterien bei der Wahl des besten binären Brokers gehören auch die Bereitstellung eines kostenfreien Demokontos, die Möglichkeit des mobilen Handels und das Angebot an Turbooptionen.

Von den Binäre Optionen Anbieter Erfahrungen profitieren

Neben Tests und Vergleichen gibt es noch ein weiteres Mittel, wie sich interessierte Trader Hilfe bei der Wahl des passenden Binäre Optionen Brokers holen können. Und zwar handelt es sich dabei um die Binäre Optionen Anbieter Erfahrungen, die zum Beispiel andere Trader bereits machen konnten. Diese Erfahrungen sind deshalb so wertvoll, weil sie nicht nur die positiven Aspekte der Broker hervorheben, sondern auch auf eventuelle Schwächen eingehen. Derartige Erfahrungsberichte gibt es sowohl von Tradern als auch von neutralen Institutionen, die dafür sorgen möchten, dass Trader objektive und durchaus auch subjektive Informationen darüber erhalten, wie der Broker einzuschätzen ist und im Vergleich zu den anderen Mitbewerbern dasteht.

Allerdings ist ein Testsieger nicht immer für alle Trader die beste Wahl, denn es kommt darauf an, auf welche Konditionen oder Leistungen die einzelnen Kunden besonders großen Wert legen. Daher entscheiden sich manche Trader zum Beispiel nicht für einen Broker, der besonders kundenfreundliche Handelskonditionen anbietet, sondern der zum Beispiel eine Binäre Optionen Strategie zur Verfügung stellt, auf deren Basis gehandelt werden kann.

Fazit: Erfahrungsberichte helfen dabei, die Qualität der einzelnen binären Broker einzuschätzen. Dabei legt allerdings jeder Trader andere Prioritäten fest.

Forex-Trading und CFD-Handel: Broker Vergleich auch hier sinnvoll

Ein Vergleich der Broker ist natürlich nicht nur im Bereich der Binären Optionen Broker zu empfehlen, sondern sollte ebenfalls von Tradern durchgeführt werden, die im Forex-Trading aktiv sein oder mit CFDs handeln möchten. Besonders hilfreich sind hierbei unser Forex Broker Vergleich und der CFD Broker Vergleich. Die Vergleichskriterien sind hier in etwa die gleichen, die auch beim Vergleich der Binäre Optionen Broker eine Rolle spielen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Kriterien, die ausschließlich beim Handel mit Devisen und CFDs zum Tragen kommen, wie zum Beispiel die Gebühren in Form des Spreads.

Hier gibt es durchaus Broker – vor allem die ECN Broker -, die besonders günstige Spreads anbieten und daher von vielen Tradern bevorzugt werden. Aber auch andere Vergleichskriterien sind sehr wichtig, wie zum Beispiel die Anzahl der handelbaren Währungspaare und/oder CFDs, ob ein Demokonto angeboten wird und auch mobil gehandelt werden kann.

Auch beim Forexhandel sind Broker zu vergleichen

Insgesamt betrachtet gibt es also sowohl beim Vergleich der Binäre Optionen Broker als auch der Forex-Broker zahlreiche Punkte, die es zu berücksichtigen gilt. Die Eigenschaften, Konditionen und Leistungen der Broker können Trader Vergleichen, Tests und Erfahrungsberichten entnehmen, sodass es heutzutage relativ einfach ist, sich umfassend über Anbieter zu informieren.

Tipp: Ein Social Trading Broker ermöglicht einen einfachen Einstieg in das CFD-Trading und bietet ein kostenloses Demokonto!

Fazit: Auch im Bereich der Forex- und CFD-Broker ist ein Vergleich wichtig. Hilfreich dabei sind entsprechende Broker Vergleiche, Tests und Erfahrungsberichte.

Jetzt weiter zu unserem Testsieger IQ Option

Die Top 4 der Binäre Optionen Broker

Wir haben umfangreiche Vergleiche durchgeführt und auch echte Erfahrungsberichte von Kunden in unseren Test der binären Broker einbezogen. Auch wenn jeder Trader unterschiedliche Ansprüche an die binäre Optionen Anbieter stellt, haben sich die folgenden vier Broker als absolute Top-Anbieter herauskristallisiert.

IQ Option

Bei IQ Option handelt es sich um einen binäre Optionen Anbieter, der seit dem Jahr 2020 aktiv am Markt ist und verschiedene Regulierungen und Anerkennungen sowie eine Einlagensicherung vorweisen kann. Der Broker hat sich darauf spezialisiert, den Handel mit binären Optionen anzubieten, hier speziell den Call- und Put-Handel. Zudem können sich Trader bei dem Broker auch für die Turbooptionen entscheiden, die eine Laufzeit von unter einer Minute haben. Mit einer Auswahl aus zahlreichen Basiswerten kann sich der Anbieter ebenfalls sehen lassen. Für Trader ein echter Pluspunkt: Bei IQ Option ist es möglich, das Konto bereits mit einem Betrag in Höhe von 10 EUR/USD/GBP zu eröffnen; die Mindesthandelssumme beträgt lediglich 1 EUR (bzw. USD/GBP), maximal können Händler 5.000 Euro pro Trade investieren. Ein Euro ist im Vergleich zu anderen binäre Optionen Anbietern die geringste Mindesthandelssumme. Neben binären Optionen können Kunden bei IQ Option auch mit klassischen Optionen handeln.

Ein weiterer Pluspunkt in unserem Binäre Optionen Anbieter Vergleich ist, dass Interessierte sogar noch vor der Registrierung ein unverbindliches Demokonto mit einem Guthaben in Höhe von 1.000 Dollar nutzen können. So ist es möglich, sich erst einmal einen Überblick über die Handelsplattform sowie über den Broker zu verschaffen, bevor ein Echtgeldkonto eröffnet wird. Mit einer Rendite* in Höhe von bis zu 92 Prozent und einem soliden Weiterbildungsangebot ist IQ Option auch in diesen Punkten durchaus gut aufgestellt. Der High Yield Handel wird jedoch nicht angeboten. Der binäre Optionen Anbieter möchte seinen Kunden bestmögliche Flexibilität bieten und ermöglicht daher auch den Handel über mobile Endgeräte via App.

Fazit: IQ Option ist ein Broker, der auch Trader mit einem geringeren Budget ansprechen dürfte, da er besonders günstige Konditionen für die Kontoeröffnung und den Handel zu bieten hat und auch ein Demokonto offeriert, für das keine vorherige Einzahlung erforderlich ist. Daher gilt er aktuell auch als Bester binäre Optionen Broker.

* Betrag, der dem Account im Falle eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben werden kann

Options Broker: Renditen hoch aber Fachkenntnisse empfehlenswert

Binäre Optionen sind eine Handelsart von Finanzderivaten. Dabei sind Vorkenntnisse und Börsenerfahrungen von Vorteil aber nicht zwingend notwendig – die ersten Binäre Optionen Erfahrungen sammelt man recht schnell. Beim Handel der binären Optionen setzt man auf steigende oder fallende Kurse. Zwar kann man hier gute Gewinne erzielen aber auch Verluste kommen vor. Der größte Unterschied zwischen beiden Handelsarten besteht jedoch im Kapital. Bei Binären Optionen müssen Trader nur einen Bruchteil des Kapitals einsetzen, was sie beim womöglich beim klassischen Optionshandel benötigen würden. Dennoch ist es möglich, bei den Binären Optionen eine hohe Rendite zu erzielen. Mit dem passenden Options Broker lassen sich so bis zu 90 Prozent Gewinn einfahren.

Themenübersicht:

1. Anbieter im Test: Beste Binäre Optionen Broker

Es gibt verschiedene Broker für Derivate. Doch was ist der Unterschied zwischen einem klassischen Optionshandel und dem Handel mit Binären Optionen?

Klassische Optionshandel: Verkäufer und Käufer als Handelspartner

Beim klassischen Optionshandel hat man jeweils einen Verkäufer und einen Käufer. Beide stehen im Vertragsverhältnis zueinander und realisieren Termingeschäfte. Kauft man eine bestimmte Option, sichert man sich das Recht zum vereinbarten Termin die Option zum Basiswert zu verkaufen oder zu kaufen. Der Verkäufer erhält für sein Risiko, dass der Käufer womöglich die Option Verfahren lässt, einen Preis. Dieser ist vergleichbar mit einer Art Gebühr und wird in jedem Falle einbehalten.

Binäre Optionen: Händler und Broker stehen sich gegenüber

Bei den Binären Optionen gestaltet sich der Handel etwas anders. Hier gibt es nicht Käufer und Verkäufer, sondern Händler und Broker. Zwar können auch hier verschiedene Rohstoffe, Edelmetalle, Wertpapiere, Devisen oder Indizes gehandelt werden, doch der Trader kauft diese Basiswerte nicht. Stattdessen trifft er lediglich eine Entscheidung über den Kursverlauf. Steigend oder fallend, das ist hier die Frage. Wie man sieht, ist daher der Handel mit binären Optionen mit weniger Vorkenntnissen realisierbar.

Das gebührenfreie Demokonto von IQ Option.

Nachfolgend zeigen wir die besten Broker 2020 in einem Kurzportrait.

BDSwiss: Ab 5 Euro traden

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 100 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro
  • Devisen: 14
  • Aktien: 26
  • Rohstoffe: 27
  • Indizes: 25

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: nein
  • Laufzeit: 60 Sekunden, 30, 60 Min., 24h
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, Turbo

365trading: Spielgeld für 14 Tage möglich auf Demo

  • Rendite: bis 90 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 200 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro
  • Devisen: 12
  • Aktien: 38
  • Rohstoffe: 6
  • Indizes: 10

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 60 Sekunden,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, 60 Sekunden

IQ Option: Trades ab 1 Euro + Demokonto als Bonus

  • Rendite: bis 91 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro
  • Devisen: 22
  • Aktien: 49
  • Rohstoffe: 21
  • Indizes: 6

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: gratis Demokonto
  • Laufzeit: 60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7, 28 Tage
  • Optionen: Call/Put, Pair Trading

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Binary.com: Demokonto + attraktiver Bonus

  • Rendite: bis 99 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 5 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro
  • Devisen: 22
  • Aktien: 50
  • Rohstoffe: 3
  • Indizes: 29

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: wechselnde Angebote
  • Demokonto: ja, virtuelles Konto
  • Laufzeit: 10, 30,60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, Touch/No-Touch

Für welchen Options Broker man sich entscheidet, hängt von vielen Faktoren ab. Einigen Tradern ist es wichtig, dass sie die bestmögliche Rendite erzielen können. Andere wiederum finden es wichtiger, dass der Binary Options Broker ein Demokonto zur Verfügung stellt. Mit diesem können sie Trading-Erfahrungen sammeln und haben dann die Wahl sich für ein Echtgeldkonto zu entscheiden. Auch die Anzahl der Basiswerte kann bei den Brokern stark variieren. Will man Binäre Optionen online traden, hat man bei einigen Anbietern sogar bis zu 200 verschiedene Werte.

An dieser Stelle sei gesagt, dass das Angebot beim Optionen handeln von Broker zu Broker immer wieder verändert wird. Auch die Anzahl der handelbaren Basiswerte wird bei jedem Options Broker immer wieder angepasst.

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

2. Handeln als Kinderspiel: Vor- und Nachteile Binärer Optionen

Wie bei allen Finanzgeschäften, gibt es auch bei den Binären Optionen Vor- und Nachteile. Dennoch kann man schon sagen, dass bei diesem Finanzderivat die Vorteile gerade für Anfänger überwiegen.
Trader setzen, wenn sie Optionen handeln, beim Broker auf steigende oder fallende Kurse. Zwar ist hier eine gewisse vor Kenntnis vorteilhaft, jedoch nicht zwingend notwendig. Mithilfe eines Binäre Optionen Demokontos lassen sich schnell erste Handelserfahrungen machen und mit etwas Übung hat man sich einen Überblick über die Materie verschafft.

Ein weiterer Vorteil ist der vergleichsweise niedrige monetäre Einstieg. Das Gros der Binär Optionen Broker offeriert einen Handel mit Binären Optionen bereits ab 100 Euro. Mit diesem geringen Betrag lässt sich jedoch meist schon eine gute Rendite erzielen. Auch Anfänger können so, abhängig vom gewählten Binary Options Broker bis zu 90 Prozent Gewinn generieren. Gerade bei den hohen Renditen liegt ein weiterer Vorteil der Binären Optionen. Gemessen an den geringen Laufzeiten kann man doch recht schnell sein Kapital vermehren. Ist man etwas sicherer beim Handeln, kann man sogar verschiedene Strategien anwenden und so die Rendite weiter steigern.

  • Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
  • 10.000 Euro Spielgeld
  • Kein Echtgeldkonto erforderlich
  • Demokonto ohne Echtgeldeinzahlung
  • Mind. 10 Euro Einzahlung
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro
  • Echtes Demokonto
  • 100.000 Euro virtuelles Guthaben
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • Trades ab 5 Euro
  • Demokonto für 2 Wochen
  • Spielgeld: 100.000 Euro
  • Keine Einzahlung
  • Mindestbetrag 200 Euro

Neben den zahlreichen Vorteilen gibt es bei den Binären Optionen auch einen kleinen faden Beigeschmack. So gibt es nicht viele Options Broker, die ein „echtes“ Demokonto anbieten. Oftmals erhält man dies nur in Verbindung mit einem Festgeldkonto und einer ersten Einzahlung. Gerade für Anfänger kann dies nachteilig werden, denn sie müssen bereits vor Handelsbeginn eine Ersteinzahlung leisten.

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

3. Checkliste: So finden Sie den besten Broker

Die Auswahl der Options Broker am Markt ist groß. Weltweit agieren zahlreiche Anbieter und werben um die Gunst der Kunden. Um aus der Masse hervor zu stechen, locken sie oft mit attraktiven Angeboten und Konditionen zum Nulltarif. Dennoch gibt es auch hier immer wieder Broker, die zu den schwarzen Schafen der Branche zählen. Damit man dieser schnell erkennt und sie nicht als einen Anbieter zum Handeln auswählt, gibt es einige Kriterien.

Regulierung: EU Regulierung als Qualitätsmerkmal

Die Regulierung und die Aufsicht bei einem Options Broker sind entscheidend. Es sollte in jedem Fall immer eine Finanzaufsichtsbehörde ausgewiesen sein. Bestenfalls hat diese ihren Sitz in der EU oder sogar in Deutschland. Die meisten Broker veröffentlichen auf ihrer Homepage die entsprechenden Aufsichtsbehörden und zeigen so, dass sie lizenziert sind. Das heißt für den Kunden, dass seine Einlagen im Falle einer Pleite des Brokers gesichert sind.

Mindesteinzahlung: Weniger Eigenkapital ist zunächst besser

Will man Binäre Optionen online handeln, sind auch die Binäre Optionen Mindesteinsätze von großer Bedeutung. Sie sollten gerade für Anfänger nicht allzu hoch sein. Es gibt bereits Anbieter, die Mindesteinsätze von 100 Euro verlangen. Diese Summe ist noch recht überschaubar. Fordert ein Options Broker jedoch einen weitaus höheren Betrag, sollte man diesen Anbieter mit Vorsicht genießen und zunächst vergleichen.

Mindesteisätze: Renditen bereits ab 1 Euro/Trade

Für eine gute Rendite ist nicht nur der passende Options Broker entscheiden, sondern auch die Höhe der Mindesteinsätze. Umso mehr man für einen Trend ausgeben muss, desto geringer fällt der eigene Gewinn aus. Bei den Binären Optionen fallen in der Regel keine zusätzlichen Kosten an. Handelt man jedoch andere Finanzderivate, werden hier zusätzliche Gebühren und Kosten berechnet.

Support: Kundendienst wird immer besser

Der Support eines Options Brokers ist ebenso wichtig, denn er bildet das Bindeglied zwischen Broker und Trader. Das Personal sollte geschult sein und möglichst rund um die Uhr erreichbar.

Zudem sollte der Broker ein Schulungsangebot zur Verfügung stellen. Für Anfänger bieten sich Lexika an, in denen Binäre Optionen online näher erklärt sind.

Gewinne: Renditen variieren bei Brokern

Die Höhe der Renditen ist ebenso entscheidend für die Auswahl des passenden Brokers. Auch hier gibt es von Anbieter zu Anbieter deutliche Unterschiede. Während viele Options Broker mit Renditen in Höhe von 80-90 Prozent winken, bieten einige nur 70 Prozent.

Sicherheit: Einlagensicherung wird großgeschrieben

Gerade seit der Bankenpleite vor ein paar Jahren wird das Thema Sicherheit auch im Bereich der binary options Broker besonders hoch geschrieben. Jeder Broker sollte seinen Kunden eine Verlustabsicherung bieten, denn nicht jeder Trade verläuft auch erfolgreich. An dieser Stelle kommt auch die umfassende Absicherung der Einlagen bei einer Insolvenz zum Tragen. Auch hier sollte der Broker entsprechende Vorkehrungen treffen.

Handelsangebot: Basiswerte entscheidend für Rendite

Ein breites Portfolio handelbare Basiswerte zeichnet einen guten Options Broker aus. Der Trader hat so die Möglichkeit die besten und lukrativsten Optionen für sich zu finden.

Trading-Anwendung: Web- und App-Handelsplattformen gut gelöst

Entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg beim Handel mit binären Optionen sind nicht nur Renditen oder Basiswerte, sondern auch die passende Software. Options Broker sollten daher den Kunden eine einfache und übersichtliche Anwendung zur Verfügung stellen, die bestenfalls kostenfrei ist. Auch Lösungen für mobile Endgeräte gehören heutzutage zum guten Ton dazu. Wenn ein Broker einzig allein eine App für das Mobile Trading anbietet, wie der Broker Quick Option ist das ausbaufähig.

4. 60 Sekunden Plattformen: Wo kann ich was handeln

Für den Handel von Binären Optionen kann man verschiedene Handelsplattformen nutzen. Einige Anbieter haben sich auf bestimmte Basiswerte spezialisiert. Diese Options Broker sind jedoch nur dann empfehlenswert, wenn man sich selbst auch auf lediglich diese Basiswerte beschränkt.

60 Sekunden Trades bei BDSwiss bis zu 95 Prozent Rendite!

Möchte man ein möglichst breites Angebot verschiedener Basiswerte haben, sollte man auf Broker zurückgreifen, die möglichst weit ausgestellt sind. Die BDSwiss beispielsweise bietet ihren Kunden weit über 100 verschiedene Basiswerte an. Zudem kann man hier auch verschiedene Strategien probieren. Mit der 60 Sekunden-Variante beispielsweise lassen sich innerhalb kürzester Zeit starke Renditen generieren. Es gibt jedoch auch zahlreiche weitere binary options Broker, die diese Strategie offerieren. Eine Auswahl verschiedener Plattformen haben wir bereits in Punkt zwei gezeigt.

5. Fazit: Handeln nur mit Fachkenntnissen zu empfehlen

Der Handel mit Binären Optionen ist zwar denkbar einfach, doch dennoch sollte man ihn nicht als Spiel sehen. Zwar ist das Risiko hier im Vergleich zu anderen Finanzderivaten geringer, jedoch können auch hier Verluste generiert werden. Daher sollte man vor allem als Anfänger zunächst mit einem Test-Account üben, um den Options Broker kennenzulernen und erste Handelserfahrungen zu sammeln. Erst mit ein wenig Übung, Geschick und Strategie lassen sich die Gewinne längerfristig steigern. Hierzu ist jedoch auch die Auswahl des passenden Brokers notwendig. Optionen handeln mit Broker ist schließlich auch eine Vertrauenssache, denn es geht auch hier um Geld. Bei der Wahl des passenden Brokers sollte nicht nur die gebotene Rendite im Vordergrund stehen, sondern auch der Gesamteindruck zählen.

Depot-Vergleich: die besten Online Broker im Test

Sie mцchten Wertpapiere handeln? Dann verschenken Sie beim Handel kein Geld. Setzen Sie auf ein Depot mit gьnstigen Gebьhren und aus­gezeichneten Leistungen. Achten Sie z. B. auf kosten­lose Order­limits, gьnstige ETF-Sparplдne und eine groЯe Auswahl an rabattierten Fonds! Nutzen Sie den regel­mдЯig aktuali­sierten Broker-Vergleich von Deutschlands grцЯtem Bцrsenportal und finden Sie den fьr Sie gьnstigsten Online Broker! Direkt zum Depot-Vergleich

Depot-Vergleich: Die Order- und Depotgebьhren der wichtigsten Banken und Online Broker im Test

Schnell einige hundert Euro im Jahr sparen? Bei ausgewдhlten Banken ist das ohne Weiteres mцglich. Unser Broker-Test deckt erhebliche Unterschiede bei den Orderkosten auf. In den gьnstigsten Depots fallen die Gebьhren beim Aktienkauf kaum ins Gewicht. Ein Beispiel: Fьr den Handel von DAX-Aktien im XETRA-System der Deutschen Bцrse zahlen Sie bei gьnstigen Depotbanken wie finanzen.net-Brokerage* nur eine Orderprovision von 5,00 Euro zzgl. 2,00 Euro Handelsplatz­gebьhr. Unser Depot-Vergleich zeigt: Online Broker wie Comdirect, Consorsbank oder ING berechnen fьr eine 12.000 Euro-Order – je nach Anbieter – knapp 35 Euro Orderprovision pro Trade. Ein erheblicher Unterschied! Dennoch sind sie deutlich gьnstiger als viele Filialbanken.

Ein Broker-Vergleich kann also bares Geld wert sein. Wenn Sie in ein Aktiendepot eines gьnstigen Online Brokers wechseln, kцnnen Sie Jahr fьr Jahr schnell mehrere hundert Euro sparen. Bei Tradern und aktiven Anlegern sind durchaus auch mehr als tausend Euro Ersparnis drin – pro Jahr versteht sich.

Auch bei den Gebьhren fьr die monatliche Ausfьhrung von Sparplдnen oder fьr den Kauf von Fonds gibt es gravierende Unterschiede. In unserem Broker-Vergleich der Depots von Comdirect, Consorsbank, DKB, Flatex, ING, Maxblue, S Broker und Co. ьberzeugen jene, die fast das gesamte Angebot an Investment­fonds mit vollem Rabatt auf den Ausgabeaufschlag anbieten. Aufpassen sollten auch Anleger, die ein gьnstiges Depot fьr einen Fonds- oder ETF-Sparplan suchen. Denn selbst geringe Gebьhren fьr die monatliche Sparplan­ausfьhrung gehen ьber viele Jahre hinweg mдchtig ins Geld – aufgrund entgangener Wertzuwдchse. Doch auch hier hat unsere Redaktion gьnstige Online Broker fьr Sie identifiziert.

Online Broker-Vergleich: die Ordergebьhren / -provisionen beim Aktienkauf

Das Verbrauchermagazin Finanztest hat zuletzt in Ausgabe 11/2020 die Kosten ermittelt, mit denen Anleger fьr eine Wertpapierorder mit Kurswert 12.000 Euro kalkulieren mьssen. Die nach­stehende Ьbersicht berьcksichtigt diesen Finanztest-Vergleich und verdeutlicht, wie stark sich die Kosten bei den einzelnen Depot-Banken und Onlinebrokern unterscheiden.

*) Das finanzen.net Brokerage-Depot ist ein spezielles Angebot von finanzen.net in Kooperation mit der Comdirect Bank – Infos unter www.finanzen-broker.net.

Finanzen.net empfiehlt, ein Depot bei einem Anbieter mit dauerhaft gьnstigen Konditionen zu erцffnen. In unserem Broker-Test vergleichen wir daher die Gebьhren, die die Banken fьr ihre Dienst­leistungen erheben (Orderprovision). Der Depot-Vergleich berьcksichtigt keine externen Kosten wie Bцrsen- oder Maklergebьhren. Zeitlich begrenzte Aktionsangebote bleiben ebenso unberьcksichtigt wie Rabatte fьr besonders aktive Personen (sog. Heavy-Trader), die mitunter tausende Trades pro Monat durchfьhren.

Online-Broker-Vergleich deckt wichtige Unterschiede bei den Leistungen auf

Fьr Ihren Erfolg beim Bцrsenhandel kommt es nicht nur auf die Kosten an. Legen Sie bei der Wahl Ihres Depots auch ein Augenmerk auf das Leistungs­spektrum! In unserem Depot-Vergleich nehmen wir daher auch wichtige Leistungs­komponenten fьr Sie unter die Lupe.

Kostenlose Depotfьhrung
Manche Bank berechnet Ihnen Gebьhren alleine fьr das Fьhren Ihres Wertpapierdepots. „Schцn, dass Sie unser Kunde sind, macht 35 Euro im Jahr!“ Gerade in jьngster Zeit drehen auch einige Onlinebroker wieder an der Preisschraube. So fьhrte Flatex im Mдrz 2020 eine neue Depotgebьhr von 0,1 % auf den Kurswert verwahrter Wertpapiere ein. Was zunдchst ьberschaubar klingt, lдppert sich aber mit der Zeit. Unserem Depot-Vergleich entnehmen Sie, welche Anbieter die Depotfьhrung kostenlos anbieten.

Einlagensicherung
Wie sind Ihre Einlagen im Falle einer Bankinsolvenz geschьtzt? In der EU und damit auch in Deutschland sind Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde gesetzlich abgesichert (Gemeinschafts­konten bis 200.000 Euro). Allerdings ist die Einlagen­sicherung Lдndersache, sodass Konten in Lдndern mit guter Bonitдt wie Deutschland gegenьber Lдndern mit schlechter Bonitдt mehr Sicherheit bieten. Viele Banken sind zudem Mitglied im Einlagen­sicherungs­fonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), bei dem Einleger ьber die gesetzlichen Anforderungen hinaus abgesichert sind. Auf der Webseite einlagensicherung.de kцnnen Sie leicht prьfen, in welcher Hцhe deutsche Banken Ihre Einlagen absichern.

Taggleiche Teilausfьhrungen
Sind taggleiche Teilausfьhrungen kostenlos? Beim Handel von Wertpapieren an der Bцrse kommt es immer wieder vor, dass eine Order in mehreren Tranchen ausgefьhrt wird, z. B. wenn das Ordervolumen die an einer Bцrse angebotene Stьckzahl ьbersteigt. Unser Online Broker Vergleich zeigt Ihnen, in welchen Aktiendepots Ihnen nur einmal Gebьhren berechnet werden und welche Anbieter Sie gleich mehrfach (fьr jede Teilausfьhrung) zur Kasse bitten.

Gьnstige Konditionen fьr Sparplдne
Welche Banken bieten gьnstige Konditionen fьr Fonds- und ETF-Sparplдne? Viele Anleger nutzen Sparplдne, um Monat fьr Monat einen festen Betrag zu investieren. Wer per Sparplan Vermцgen aufbauen will, sollte daher einen Blick auf die Gebьhren fьr die monatliche Ausfьhrung von Sparplдnen richten. Unser Depot-Vergleich zeigt, dass mancher Broker 2 % oder mehr der Sparrate berechnet, sodass von 100 Euro monatlich vielleicht nur 98,00 Euro in Ihrem Fonds oder ETF ankommen. In unserem Vergleich werden nur solche Online Broker als gьnstig eingestuft, die eine groЯe Auswahl bieten (mindestens 100 verschiedene Sparplдne) und laut Preis-Leistungsverzeichnis bei einer Sparplanrate von 100 Euro nicht mehr als 1,50 Euro an Gebьhren berechnen.

Fonds ohne Ausgabeaufschlag
Auch beim Fondskauf lassen sich Gebьhren sparen – und zwar krдftig. Hдufig fallen Ausgabeaufschlдge (Agio) von etwa 5 Prozent an. Wer beispielsweise eine Order im Wert von 10.000 Euro platzert, hat nach Orderausfьhrung nur Fondsanteile im Wert von 9.500 Euro im Depot. Diese horrenden Kosten kцnnen Sie einsparen, wenn Sie Ihre Order bei einem Online Broker aufgeben, der Ihren Fonds ohne Ausgabeaufschlag anbietet. Unserem Depot-Test entnehmen Sie ganz einfach, bei welchen Banken Sie eine groЯe Zahl an Investmentfonds ohne Agio kaufen kцnnen. Riesig ist hier die Palette des finanzen.net Brokerage-Depots, in dem Sie mehr als 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag erhalten.

Bцrsenplдtze im Inland und Ausland sowie auЯerbцrslicher Handel
An welcher Bцrse handeln Sie Ihre Wertpapiere? Die meisten Privat­anleger ordern ihre Wertpapiere an deutschen Handelsplдtzen, einige handeln auch an den US-Bцrsen NASDAQ, NYSE oder AMEX. Immer stдrkere Bedeutung gewinnt der auЯerbцrsliche Direkthandel, z. B. ьber Tradegate oder Lang & Schwarz. Bei Derivaten (Optionsscheine, Knockouts, Zertifikate etc.) findet der Handel hдufig direkt mit den Emittenten statt, z. B. mit der BNP Paribas, der UBS oder dem Bankhaus Vontobel. In unserem Depot Vergleich prьfen wir, welche Banken den Handel an allen deutschen Bцrsen ermцglichen und wo Sie Ihre Orders auch an US-Bцrsen oder im auЯer­bцrslichen Sekundenhandel platzieren kцnnen.

Auszahlung von Dividenden
Fьr Aktionдre ist die jдhrliche Gewinn­ausschьttung in Form der Dividende, neben dem eventuellen Kursgewinn, eine wichtige Ertrags­komponente. Kaum zu glauben, aber manche Banken und Online Broker verlangen fьr die Einbuchung einer Dividende eine Gebьhr. Prьfen Sie daher, ob in Ihrem Aktiendepot solche Kosten anfallen und ziehen Sie gegebenen­falls einen Wechsel zu einer gьnstigen Depotbank in Erwдgung.

CFD-Handel
Wo kann ich gьnstig CFDs handeln? Diese Frage stellen sich vor allem erfahrene Trader, denn der Handel mit diesen hochspekulativen Finanzprodukten bietet hohe Chancen, aber eben auch besondere Risiken. In unserem Online Broker-Vergleich haben wir alle Anbieter markiert, bei denen Sie zusдtzlich zum normalen Wertpapierhandel auch CFDs handeln kцnnen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen von A bis Z
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Beste Broker mit Demokonto
Anbieter Konditionen
Binary.com
ETX Capital
365trading