Ethereum kaufen mit PayPal 2020Schnelle Transaktionen!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Wie Ethereum Kaufen? Die Anleitung zum ETH Token

Ethereum wird gerne mal als die Nummer 2 aller Krypto Währungen bezeichnet. Nach Bitcoin erfreut sich Ether tatsächlich so ziemlich der größten Beliebtheit im Markt. Auch hier kommt die Blockchain und ein dezentrales Netzwerk zum Einsatz. Dabei behandelt das System in erster Linie sogenannte Smart Contracts, also Verträge, die sich selbst abschließen. Kryptoszene.de hat einmal untersucht, wie man schnell und einfach Ethereum kaufen kann.

Tatsächlich gibt es für den Ethereum Kauf ganz unterschiedliche Herangehensweisen. So steht es dem Händler frei, ob er lediglich dem Handel nachgehen möchte oder, ob er sich Ether auch in sein persönliches Wallet holt.

Inhalt

Ethereum kaufen – der schnelle Guide

Schritt 1: Wähle einen Krypto Broker

Entdecke die besten Bitcoin Broker über unseren Vergleich auf dieser Seite und wähle deinen Favoriten

Schritt 2: Melde dich an

Trage deine Daten in das Anmeldeformular, bestätige & klicke auf den Link in der Bestätigungs-Mail

Schritt 3: Kaufe deinen ersten Coin

Um Kryptowährungen zu kaufen, zahle mithilfe der Kreditkarte oder über Paypal ein und suche den gewünschten Coin aus.

76,4 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar.

Die Kryptoszene Empfehlung: Ethereum beim Testsieger kaufen

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades

Ethereum kaufen oder nicht?

Hierbei handelt es sich wohl um die Königin aller Fragen. Soll ich ETH kaufen oder nicht? Vorab: das Gute ist, dass man sowohl von fallenden als auch von steigenden Kursen profitieren kann. Trotzdem gilt es klug und weise zu agieren, um Renditen einzufahren, anstatt auf rote Zahlen blicken zu müssen.

Ein allgemeines Erfolgsrezept gibt es freilich nicht. Der Trader selbst ist gefordert und sollte sich mit eigenen Ansprüchen, Vorstellungen und Überzeugungen auseinandersetzen, um gewissenhafte Handelsentscheidungen treffen zu können. Soll Ether also als langfristige Investition ins Portfolio geholt werden oder plant der Händler tägliche Deals?

Es gibt zweifellos gute Gründe, um in Ethereum zu investieren. Für Kryptoszene zählt die Coin zu den aussichtsreichsten Kryptowährungen 2020. Garantien können im volatilen Kryptomarkt jedoch niemals ausgesprochen werden und so bleibt ein Investment hochspekulativ. Behalten aber die positiven Prognosen in der Branche recht, dann dürften vergangene Alltagshochs auch in Zukunft wieder erreicht werden, was ungeahnte Rendite Chancen ermöglichen könnte.

Die besten Optionen für den Ether Handel

Top Krypto Anbieter

Was uns gefällt

    Paypal vorhanden Lizenziertes Angebot Echte Krypto Tokens Mobile App Eigenes Wallet

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill

Disclaimer : CFD-Trading: 62% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kryptowährungen kaufen: Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. Aktien Kaufen: Ihr Kapital ist im Risiko

Was uns gefällt

    EU-reguliert Trading ab 20€ Nur 1 % Krypto Gebühren Auch Aktien & Forex-Werte verfügbar Offizieller Partner von Valencia F.C.

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • Neteller

CFDs sind komplexe Instrumente und Bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 83% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten bedenken, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was uns gefällt

    Paypal vorhanden Viele Handelbare Assets Starke App Etabliertes Angebot Europäische Lizenz

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Was uns gefällt

    171 Kryptowährungen Hohe Sicherheitsstandards Weiterentwicklung der Plattform Übersichtliche Bedienung

Was uns gefällt

    Nur 10€ Mindesteinzahlung Simples Krypto Trading +12 Kryptowährungen Kostenloses Demokonto Kein Wallet notwendig

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill

77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs über diesen Anbieter Geld.

Ethereum kaufen und Wallet nutzen

Als Wallets lasen sich zum Beispiel das Ethereum Wallet direkt von der Ethereum Foundation nutzen oder man erstellt eine digitale Geldbörse als Online Wallet von myetherwallet.com. Doch der Testsieger unter den Wallets ist eine kleine Überraschung!

Welche Möglichkeiten gibt es, um Ethereum zu kaufen?

Buy ETH- die wichtigsten Zahlungswege

Ethereum kaufen mit Kreditkarte

Kreditkarten sind oftmals das Allheilmittel der Onlinezahlungen!

Wer den Artikel mit der nötigen Aufmerksamkeit gelesen hat, der dürfte also schnell herausgefunden haben, dass so ziemlich alle Broker für das Ethereum Trading über Kreditkarte infrage kommen. Ob Visa oder Mastercard, man wird sicherlich einen Anbieter finden, der einem den Zugang zu Ether erlaubt.

Ethereum kaufen mit Paypal

Paypal genießt durch seinen umfassenden Käuferschutz einen ausgezeichneten Ruf!

In der Welt der Krypto Währungen gehört Paypal zu den seltenen, aber sehr gerne gesehenen Anbietern von Zahlungen. Tatsächlich muss man schon intensiv auf die Suche gehen, um zum IOTA kaufen Paypal zu verwenden. Die klassischen Börsen können einem an dieser Stelle nicht weiterhelfen und selbst viele Broker verzichten auf die Dienste des Zahlungsexperten.

Warum sollte ich Ethereum mit Paypal kaufen?

    Schnelle und einfache Einzahlung Käuferschutz gewährleistet Sichere Transaktionen Etablierter Dienstleister Indiz für renommiertes Angebot

Das Unternehmen Paypal hat sich ganz bewusst aus dem Markt der Krypto Währungen zurückgezogen. Der hauseigene Käuferschutz passt nämlich nicht wirklich mit den anonymisierten Zahlungsmethoden vieler digitaler Netzwerke zusammen. So kann man letzten Endes nicht nachvollziehen, ob eine Transaktion auch wirklich getätigt wurde. Der einfache Einkauf von Ethereum mittels Paypal kommt also nicht infrage. Schließlich könnte der jeweilige User schlichtweg behaupten, die Ether nicht erhalten zu haben. Solche Betrugsfälle gab es in der Vergangenheit bereits, weshalb sich der Zahlungsdienst aus den Krypto Märkten zurückzog.

1. Beispiel: mit Paypal Ethereum kaufen bei eToro

Mithilfe von eToro kann man Paypal Einzahlungen ausführen. Da man hiermit zunächst sein Guthaben auf der Plattform auflädt und sämtliche Trades in aller Transparenz nachvollziehbar sind, muss hier kein Widerspruch befürchtet werden. Insofern ist es dem Broker zu verdanken, dass man relativ problemlos zu kryptischen Trades mithilfe von Paypal kommen kann. Kryptoszene.de hat in einer eigenen Übersicht zusammengefasst, welche weiteren Möglichkeiten es gibt, um Kryptowährungen mit Paypal kaufen zu können. Um Ethereum mit Paypal kaufen zu können, kann man aber auch den direkten Weg zu unserem Testsieger über die Buttons dieser Seite gehen.

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades

2. Beispiel: Paypal für das Ethereum kaufen bei Plus500

Auch Plus500 ist ein CFD Broker. Das Angebot weiß durchaus zu überzeugen und die mobilen Applikationen erlauben eine gut gelungene Usability. Alternativ kann man auch in andere Kryptos investieren oder weitere Assets nutzen.

Unser empfohlener Krypto Broker 2020

  • EU-reguliert
  • Paypal akzeptiert
  • Trading ohne Wallet
  • Etabliert und Beliebt
  • Mobile App

Gebühren beim Ethereum kaufen mit Paypal

Im Zuge von Einzahlungen wird man noch nicht großartig mit Gebühren rechnen müssen. Wer Paypal schon auf anderen Plattformen nutzen konnte, der wird wissen, dass die Dienste in diesem Zusammenhang tatsächlich mit keinerlei Kosten verbunden sind. Trotzdem gilt es die Augen aufzuhalten, da die Broker und Seiten selbst zu Sonderzahlungen greifen könnten, wenn man sich für bestimmte Zahlungsformen entscheidet.

Gleiches kann auch bei Auszahlungen der Fall sein. Beim Geldempfang kann es sein, dass einem kleinere Prozentsätze von Paypal abgezogen werden. In der Regel ist dies nur beim Versand von Guthaben zwischen Familienmitgliedern oder Freunden nicht der Fall. Nähere Informationen hierzu erhält man direkt beim persönlichen Anbieter.

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung

Die Sofortüberweisung gilt als schnell und unkompliziert!

Selbstverständlich ist Paypal nicht der einzige Zahlungsweg, der für den Kauf von Ethereum infrage kommt. Viele User möchten ihr ganz normales Banking nutzen, um zu kryptischen Guthaben zu kommen. Doch eine reguläre Überweisung bringt den entscheidenden Nachteil mit sich, dass sie mit einigen Tagen an Wartezeit einhergehen kann. Die Sofortüberweisung leistet hier Abhilfe.

Mittlerweile haben sich einige Anbieter zur Aufgabe gemacht, eine solche direkte Transaktion zu ermöglichen. Die Sofortüberweisung, Giropay, Trustly und Co. verfolgen alle denselben Ansatz. Man wird also in erster Linie auf potentielle Gebühren achten und auf generelle Verfügbarkeiten. Dann kann man innerhalb weniger Momente sein Guthaben auf der entsprechenden Plattform aufladen.

Ethereum kaufen mit Lastschrift

Die Lastschrift ist im Krypto Trading ein selten gesehener Zahlungsweg!

Viele User möchten ihr ganz normales Banking nutzen, um zu kryptischen Guthaben zu kommen. Doch eine reguläre Überweisung bringt den entscheidenden Nachteil mit sich, dass sie mit einigen Tagen an Wartezeit einhergehen kann. Die Sofortüberweisung leistet hier Abhilfe.

Mittlerweile haben sich einige Anbieter zur Aufgabe gemacht, eine solche direkte Transaktion zu ermöglichen. Die Sofortüberweisung, Giropay, Trustly und Co. verfolgen alle denselben Ansatz. Man wird also in erster Linie auf potentielle Gebühren achten und auf generelle Verfügbarkeiten. Dann kann man innerhalb weniger Momente sein Guthaben auf der entsprechenden Plattform aufladen.

Fazit- Kein Ethereum Kaufen ohne Verifizierung

Die Verifizierung der Daten ist nicht nur den Ideen irgendwelcher Broker oder Online Börsen geschuldet. Vielmehr handelt es sich um eine gesetzliche Vorgabe, die die Anbieter dazu verpflichtet, bestimmte Daten über ihre Kunden einzuholen. So soll zum einen sichergestellt werden, dass die angehenden Händler volljährig und sich der Risiken des Tradings bewusst sind. Zum anderen ist der internationale Kampf gegen Geldwäsche kaum zu schaffen, wenn die Handelsangebote nicht mitziehen.

Ein User Profil muss also einer real lebenden Person zuzuordnen sein. Somit können auch die Broker und Krypto Börsen für eine vertrauenswürdige Basis im täglichen Handel sorgen. Auf der anderen Seite sind jegliche Angebote, die keine Verifizierung verlangen, mit äußerster Vorsicht zu genießen. Umgehend sollte geprüft werden, ob es sich um lizenzierte Plattformen handelt. Wenn nicht, kann es sein, dass man nach einer Einzahlung kaum Möglichkeiten hat, sein Geld zurückzuerhalten.

Zweifellos wird man in den Weiten des Internets also vermeintlich seriöse Anbieter finden, die einen Ethereum kaufen lassen, ohne nach einer Verifizierung zu fragen. Eine Anmeldung auf derartigen Plattformen sollte tunlichst vermieden werden. Besser sind die lizenzierten und regulierten Apps und Trading Softwares von Skilling, Plus500 oder den anderen vorgestellten Krypto Börsen.

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

Ethereum mit Paypal kaufen 2020: In nur 3 schnellen Schritten

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Mit diesem Schritt-für-Schritt-Tutorial zeige ich dir heute, wie man Ethereum mit Paypal kaufen kann – in nur vier Schritten. Ethereum ist in kürzester Zeit vom Nerd-Spielzeug zum seriösen Finanzinstrument aufgestiegen. Heutzutage hat Ethereum an der Wall-Street einen festen Platz, die Kryptowährung ist aus der modernen Finanzwelt nicht mehr wegzudenken.

In der Vergangenheit konnte der Ethereum Kurs ein Hoch von über 1.300 US Dollar erzielen. Seit dem Hype und der Krypto-Blase 2020 ist der Vermögenswert zwar stark abgestürzt, doch Analysten vermuten, dass aufgrund der starken Fundamentaldaten sowie der Ausbreitung der dezentralen Finanzierungen (DeFi-Markt) die zweite Kryptowährung nach Marktkapitalisierung neue Höchststände in den kommenden Jahren erreichen wird.

Nach seiner Gründung war es in den ersten Jahren von Ethereum fast unmöglich, Ethereum zu kaufen, da die Infrastruktur fehlte. Nur sehr wenige Börsen boten den Handel mit Kryptowährungen überhaupt an. Und sollte man doch eine zuverlässige Börse gefunden haben, so war es in der Regel eine, die nicht die Zahlungsmethode PayPal angeboten hat.

✔ Einlagenschutz
✔ Staatliche Regulierung
✔ Kauf von echten Kryptowährungen
✔ Eigenes eToro Wallet
✔ Viele Einzahlungsoptionen

Allerdings ist es 2020 viel einfacher geworden, Ethereum auf einer Börse zu kaufen. Sogar mit Paypal ist es nun in wenigen Schritten möglich – vor einigen Jahren, wie bereits erwähnt, noch eine enorme Hürde. Im folgenden Teil meiner Anleitung zeige ich dir Schritt-für-Schritt, wie du schnell und unkompliziert deine ersten Ethereum einfach und bequem mit Paypal kaufen kannst.

Ab und an muss es einfach schnell gehen, sodass ich dir eine Anleitung im Schnell-Durchlauf erstellt habe. Möchtest du jedoch Schritt für Schritt alle notwendigen Erklärungen im Detail durchlesen, kannst du den Teil der schnellen Anleitung überspringen.

Ethereum kaufen mit PayPal – 3 Schritte im Schnell-Durchlauf

Schritt 1: Registrierung bei der Plattform

Als erstes musst du dich bei unserem Testsieger mit diesem Link✪ registrieren, oder auf den folgenden Button klicken, der dich zur Registrierung bringt.

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Du befindest dich nun bei der Registrierung, wie du in der folgenden Abbildung sehen kannst. Du musst einen Benutzernamen, ein sicheres Passwort und anschließend deine Mobil-Nummer eintragen. Als letztes noch einen Haken bei den AGBs sowie bei der Datenschutzrichtlinie setzen und auf den Button „Jetzt Traden“ klicken.

Tipp: Versuche ein mindestens zehnstelliges Passwort, mit Groß- und Kleinschreibung und Sonderzeichen [!#$%] zu nutzen.

Schritt 2 – Geld mit PayPal einzahlen

Im nächsten Schritt wollen wir eine Einzahlung mit PayPal vornehmen um anschließend Ethereum zu kaufen. Dazu klicke auf den blauen hervorgehobenen „Geld einzahlen“ Button. Es erscheint ein neues Fenster in dem du deinen Einzahlungsbetrag eingeben, sowie die Zahlungsmethode „PayPal“ auswählen kannst. [siehe folgenden Screenshot].

Jetzt nur noch auf „Senden“ klicken und du wirst direkt zu PayPal weitergeleitet, um deine Transaktion zu bestätigen. Das eingezahlte Geld steht sofort zum Traden zur Verfügung.

Schritt 3 – Ethereum (ETH) mit PayPal kaufen

Da dein Geld sofort auf deinem Account zur Verfügung steht, kannst du als nächstes Ethereum kaufen. Dazu musst du erstmal den Markt Ethereum auswählen. Klicke auf die Suchleiste, tippe Ethereum ein und klicke auf ETH.

Du befindest dich somit im Markt Ethereum, in dem der aktuelle Ethereum Kurs un der News Feed angezeigt wird. Um Ethereum zu kaufen, klicke auf den blauen „Traden Button“, wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist.

Dadurch wird dir ein neues Pop-Up Fenster angezeigt. Du musst nur noch den Betrag eingeben, mit dem du Ethereum kaufen möchtest und auf den Button „Trade eröffnen“ klicken.

Glückwunsch, du hast nun deine ersten Ethereum mit PayPal gekauft.

Die ausführliche Anleitung sowie Erklärungen der Funktionen, findest du im nachfolgenden ausführlichen Teil dieses Tutorials.

eToro Die Plattform im Überblick
Sicherheit Einlagenschutz, Regulierte Plattform, Zwei-Faktor-Authentifizierung
Zahlungsmethoden PayPal, Kreditkarte, SEPA, Sofortüberweisung, Neteller, Skrill, UnionPay, WebMoney
Angebotene Kryptowährungen Bitcoin, Iota, Bitcoin Cash, Ethereum, Ripple, Tezos, Ethereum Classic, Cardano, Stellar, Neo, Tron, Zcash, EOS, Litecoin, Binance Coin, Dash
Besondere Funktionen Echte Kryptowährungen kaufen, Passiv Geld verdienen (Trader kopieren), CFD-Trading durch Leverage, eToro Club, Social-Charakter
Funktionen Trader kopieren, Echte Bitcoin und CFDs kaufen, Trading durch Leverage, eToro Wallet, eToro Club
Sprache Plattform ist auf Deutsch verfügbar

Warum Ethereum mit Paypal kaufen

Aber wieso ist Paypal so reizvoll? Da es so einfach und komfortabel ist, greife ich selbst auf Paypal zurück, um Ethereum zu kaufen. Du musst nicht tagelang warten, bis das Geld deiner Bank endlich bei der jeweiligen Börse ankommt. Für mich ist der Ethereum-kaufen-Paypal-Vorgang heute Standard.

Sehe ich einen für mich günstigen Startpunkt in Form eines Kursverlustes (etwa wenn der Ethereum Kurs gesunken ist und ich eine Erholung vermute), so zahle ich mein Guthaben einfach über den Zahlungsdienstleister Paypal ein, und das Geld steht sofort auf der Plattform zum Kauf zur Verfügung.

In dieser Schritt-für-Schritt Anleitung werden wir uns auf sichere Plattformen fokussieren. Vor allem die letzten Jahre im Krypto-Markt haben gezeigt, dass es ein hohes Risiko ist, bei einigen nicht regulierten Krypto-Börsen zu kaufen. User haben teilweise Millionen von US Dollar durch diverse Börsen-Hacks verloren, wie man der folgenden Tabelle entnehmen kann.

Name der Börse Jahr des Hacks Gestohlene Coins in US-Dollar Börse noch aktiv
Mt. Gox 2020 460 Millionen US Dollar Nein
UpBit 2020 50 Millionen US Dollar Ja
Cryptopia 2020 16 Millionen US Dollar Nein
Binance 2020 40 Millionen US Dollar Ja
Coincheck 2020 534 Millionen US Dollar Ja
Bancor 2020 24 Millionen US Dollar Ja
Bithumb 2020 30 Millionen US Dollar Ja
Bitstamp 2020 5 Millionen US Dollar Ja

Deswegen ist es empfehlenswert, eine Plattform zu nutzen die reguliert und mit hohen Sicherheitsstandards ausgestattet ist. Die im Artikel vorgestellten Anbieten, verfügen diesen nicht nur, sondern haben zusätzlich eine Einlagensicherungs-Fonds, der zur Absicherung des Kapitals der User fungiert.

Ethereum kaufen Paypal – Anleitung: In nur wenigen Minuten ETH kaufen

Bei eToro registrieren, um Ethereum mit Paypal zu kaufen

Damit du loslegen kannst, musst du dich zunächst auf der Plattform eToro registrieren✪. Bei eToro handelt es sich um unseren Testsieger. Die Plattform ist folglich die beste Anlaufstelle, um Ethereum mit Paypal zu kaufen. Du kannst dich ganz einfach bei eToro* anmelden, indem du den folgenden Button klickst:

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Hast du den Button geklickt, kommst du auf folgende Abbildung. Hier gibst du deine Daten ein: Vor- und Nachname, Benutzername, E-Mail, Passwort, deine Handynummer. Dann musst du noch ein starkes Passwort festlegen. Den Registrierungsvorgang schließt du ab, indem du noch einen Haken setzt, dass du einverstanden bist mit den Nutzungsbedingungen sowie der Datenschutzrichtlinie.

Was ist eToro

Da ich eToro selbst verwende und mich die Optionen, der Service und die Einfachheit begeistern, bietet es sich an, dass ich diese Erfahrungen in meinem Artikel mit dir teile. Bevor du allerdings direkt mit dem Kauf von Ethereum per Paypal beginnst, möchte ich dir die Plattform vorstellen. Ich halte das für wichtig, da es viele verschiedene Anlaufstellen gibt, die mit dem Ethereum Kauf werben, aber einige sind unseriös und wollen nur an dein Vermögen, wie die aktuelle Bitcoin Höhle der Löwen Abzocke zeigt.

Die Plattform eToro ist heute einer der führenden Social-Trading-Broker weltweit. Seit seiner Gründung 2007 hat das Unternehmen Standorte in Zypern, Israel, London und Australien aufgebaut. eToro wird im Vergleich mit vielen anderen Plattformen oder Börsen von verschiedenen Behörden weltweit reguliert. Je nach Sitz der jeweiligen Tochtergesellschaft von eToro wird diese von der verantwortlichen Aufsichtsbehörde beziehungsweise Börsenaufsichtsbehörde kontrolliert.

Dazu gehört die Australian Securities and Investments Commission (Australische Wertpapier- und Investitionskommission), die Cyprus Securities & Exchange Commission (CySEC, zypriotische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde), die Financial Instruments Directive (MiFID, Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente), die Financial Conduct Authority (FCA, britische Finanzaufsichtsbehörde) und die europäischen Richtlinien. Man kann also mit Nachdruck von einer vertrauenswürdigen und seriösen Quelle sprechen.

eToro hat aber nicht nur den Vorteil, internationale Standards zu erfüllen. Die Plattform bietet auch verschiedene Funktionen und Vehikel an, die Anfängern und Neueinsteigern dabei helfen, sich schnell in die Plattform einzufinden. eToro ist nicht nur eine reine Broker-Plattform, es handelt sich auch um eine Social-Media-Plattform, da Nutzer miteinander kommunizieren können, etwa, um die neuesten Entwicklungen am Markt vorherzusagen.

Das eToro Dashboard erklärt

Das eToro-Interface ist klar strukturiert und übersichtlich dargestellt. Bei anderen Börsen oder Brokern fehlt diese Einfachheit meistens. Eigentlich ist beim eToro-Interface sogar alles selbsterklärend. Damit diese Anleitung komplett ist, gehe ich aber dennoch auf die einzelnen Menüpunkte und Funktionen ein, bevor wir in diesem Tutorial die erste Einzahlung vornehmen.

Watchlist: Über die Watchlist kannst du verschiedene Märkte auswählen, um sie zu verfolgen und zu beobachten. Auf eToro kannst du neben Ethereum und anderen Kryptowährungen auch Rohstoffe, Indizes, Aktien, Devisen und ETFs handeln.

Möchtest du einen Markt in die Watchlist aufnehmen, musst du dazu entweder auf das Suchfeld (oben im Dashboard) klicken und den jeweiligen Markt eingeben (beispielsweise Ethereum). Alternativ kannst du auch direkt auf den Menüpunkt Märkte klicken und dir dann den entsprechenden aussuchen.

Hast du einen Markt ausgewählt, kommst du zur Übersicht des jeweiligen Investmentprodukts. Hier musst du nur rechts neben dem Trading-Button das Dropdown-Menü öffnen und dann bei „Meine Watchlist“ einen Haken setzen (siehe folgender Screenshot).

Portfolio: Der Menüpunkt Portfolio erklärt sich eigentlich von selbst. Hier wird dir angezeigt, welche Investitionen du in den unterschiedlichen Märkten getätigt hast. Außer deinem investierten Betrag wird dir dessen prozentuale Veränderung angezeigt und dein Gewinn beziehungsweise ein eventueller Verlust in Dollar. Darüber hinaus kannst du unter Portfolio bereits investierte Anlagen direkt erneut kaufen oder verkaufen.

News-Feed: Der News-Feed ermöglicht es dir, dich mit anderen Usern austauschen oder eigene Ideen zu veröffentlichen. Du kannst auch einfach nur Meinungen zu einer bestimmten Kursentwicklung abfragen. Es spielt auch keine Rolle, ob du auf deutsch oder englisch schreibst. Dadurch, dass die Plattform so viele User hat, kannst du immer eine Reaktion erwarten. eToro ist außerdem in deutscher Sprache verfügbar.

Märkte: Der Bereich Märkte zeigt dir alle zur Verfügung stehenden Trading-Instrumente. Nahezu alle möglichen Varianten sind erhältlich, von Ethereum bis hin zu Cannabis-Aktien. Solltest du gezielt nach einem Markt suchen, dann verwende dafür am besten die Suchleiste (wie oben bereits erwähnt).

Personen: Immer beliebter wird eine interessante Möglichkeit im Menüpunkt Personen. Du kannst hier öffentlichen Tradern folgen und deren Anlagestrategien kopieren. Praktisch dabei: Du siehst die Erfolgsquote der Trader für die letzten 12 Monate und die letzten sieben Tage. Hierzu habe ich im weiteren Verlauf dieser Anleitung noch einen ausführlichen Abschnitt vorbereitet.

CopyPortfolios: Der Menüpunkt CopyPortfolios zeigt eine Aggregation der unterschiedlichen Märkte. Einige Kryptowährungen werden hier zum Beispiel zusammengefasst und mit einer prozentualen Gewichtung versehen. Du kannst mittlerweile außerdem in ein Portfolio der Top-Trader investieren. Ich halte das CopyPortfolio für eine sehr interessante Funktion, allerdings solltest du beachten, dass hierfür meist ein höheres Kapital notwendig (> $5.000) ist, um sie zu nutzen.

eToro Club: Neu auf der Plattform eToro ist der eToro Club. Dabei handelt es sich um ein Belohnungsprogramm für Investoren: Ab einem bestimmten investierten Kapital erreicht man die nächste Stufe und erhält Belohnungen – vom persönlichen Berater bis hin zu täglichen Marktanalysen (siehe Abbildung unten).

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Verifizierung um Ethereum mit Paypal zu kaufen

Es ist empfehlenswert, dich zunächst vollständig zu verifizieren, bevor du Ethereum bei eToro kaufst. Wie ich bereits geschrieben habe, erfordern die europäischen Gesetze zur Geldwäsche eine vollständige Verifizierung des Benutzers, und die Plattform eToro wird von verschiedenen staatlichen Aufsichtsbehörden reguliert.

Es gibt heutzutage kaum noch Börsen ohne diese Verifizierung, und falls eine damit wirbt, rate ich zur Vorsicht. Denn jedes Finanz-Unternehmen, das Finanzprodukte zum Kauf anbietet, muss diesen Schritt durchführen.

Du verifizierst dich, indem du links in der Menüleiste auf Einstellungen klickst und im Anschluss „Konto“ auswählst (siehe folgende Abbildung). Hier sind nun zwar einige Daten einzugeben, allerdings ist das wirklich innerhalb weniger Minuten getan.

Gib also deine persönlichen Angaben ein (Name, Vorname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Stadt, Straße und Postleitzahl). Dann musst du einen Identitätsnachweis (Führerschein, Personalausweis oder Reisepass) und einen Adressnachweis hochladen. Das kann z.B. ein geschwärztes offizielles Bankdokument sein.

Ethereum kaufen Paypal: Mit Paypal einzahlen

Hiermit hast du den aufwendigen Part bereits hinter dich gebracht. Jetzt kannst du als nächstes Ethereum mit Paypal kaufen. Du zahlst ganz einfach Geld mit Paypal ein, indem du auf den hervorgehobenen blauen Button klickst, der sich in der linken Menüleiste befindet (siehe Abbildung oben).

Im Anschluss erscheint das folgende Pop-Up. Hier musst du den Betrag eingeben, den du einzahlen möchtest und eine Zahlungsmethode auswählen. In unserem Fall ist das Paypal.

Jetzt musst du lediglich auf „Senden“ klicken. Als nächstes kommst du direkt zu Paypal. Hier loggst du dich einfach in deinen Paypal Account ein und bestätigst die Transaktion. Auf deinem eToro-Konto wird das Geld dann sofort aufgeladen und du bekommst eine Bestätigung von der Plattform (folgende Abbildung).

Ethereum mit Paypal bei eToro kaufen

Ab sofort ist dein erstes von dir mit Paypal eingezahltes Geld verfügbar (mit blauem Pfeil in der folgenden Abbildung gekennzeichnet). Der eingezahlte Betrag in Euro wird automatisch in Dollar umgerechnet, das ist normal. Nun können wir zum Ethereum Kauf übergehen.

Wähle dazu den Markt Ethereum aus. Falls du den Markt Ethereum noch nicht in deiner Watchlist hast, gib einfach „Ethereum“ in die Suchleiste ein und klicke dann auf diesen Markt im Dropdown-Menü (siehe untere Abbildung).

Nach deinem Klick auf den Markt Ethereum wirst du zu einer Übersicht weitergeleitet. Hier findest du (wie im unteren Screenshot zu sehen) den aktuellen Kurs, die prozentuale Entwicklung der vergangenen 24 Stunden und News, die andere Nutzer im Feed gepostet haben.

Zusätzlich findest du in der Marktübersicht verschiedene Reiter, abgesehen vom News-Feed. Die interessantesten hierbei sind Statistiken und Chart, wie du in den folgenden Abbildungen sehen kannst.

Um jetzt die Kryptowährung Ethereum zu kaufen, klicke auf den blauen „Traden“-Button.

Du kaufst nun Ethereum, indem du auf den blauen „Traden“ Button klickst. Danach kommt folgendes Pop-Up-Fenster mit dem aktuellen Ethereum Kurs und anderen Möglichkeiten. Diese stellen wir dir im Detail vor, wie du in der Abbildung unten sehen kannst.

  1. Verkauf|Kaufen: Dir werden im wesentliche zwei Varianten angeboten. Zum einen kannst du Ethereum physisch kaufen und zum anderen kannst du ETH traden, in dem du einen CFD nutzt. Verkaufen bedeutet an dieser Stelle nicht, dass du bereits gekaufte Ethereum wieder verkaufen kannst. Verkaufen ist mit der Platzierung einer Short-Position gleichzusetzen, mit der du auf einen fallenden Ethereum Kurs spekulieren kannst

Dafür verwendest du einen CFD (Contracts for Difference). Du verkaufst sozusagen keine echten Ethereum, sondern nutzt einen Kontrakt. Da du Ethereum physischen kaufen möchtest, wähle kaufen aus (ist voreingestellt).

  • Trade|Auftrag: Zusätzlich hast du die Auswahl zwischen Trade und Auftrag. Beim Trade kaufst du Ethereum sofort zum aktuellen Kurs, während du beim Auftrag deinen Einstiegspreis selbst wählen kannst. Sobald dieses Niveau erreicht wurde, kaufst du Ethereum mit deinem eingezahlten Geld.
  • Kein SL|Stop-Loss: eToro bietet noch die Möglichkeit an, einen Stop-Loss zu setzen. Damit kannst du Verluste gegebenenfalls minimieren. Sobald Ethereum in die von dir eingegebene Verlust-Zone eintritt wird dein Trade automatisch geschlossen.
  • Hebel/Leverage: Dann gibt es noch die Option einen Leverage (Hebel) zu nutzen. Ein Leverage ist ein Tradinginstrument, mit dem du auf einen Ethereum CFD zugreifst. Mit dem Gebrauch eines Leverage handelst du virtuell mit einer größeren Position, als dein Guthaben beträgt.

    Doch das Risiko bei der Nutzung eines Hebels steigt immens, da deine Position, sobald sich der Markt stark in die entgegengesetzte Richtung bewegt, dein Trade liquidiert werden kann.

    Beispielsweise du investierst 500 € und nutzt einen Hebel von 2x dann tradest du mit einer Position in Höhe von 1.000 €. Steigt der Ethereum Kurs um 10 Prozent (bei einer Long-Position mit Hebel 2x) hast du einen Gewinn in Höhe von 100 €, obwohl du nur 500 € investiert hast.

    Wenn du echte Ethereum sicher kaufen möchtest, achte darauf, dass Hebel X1 ausgewählt ist.

    Jetzt musst du nur noch den Betrag eingeben, mit dem du Ethereum kaufen möchtest und auf den Button „Trade eröffnen“ klicken.

    Gratuliere, du hast deine ersten Ethereum mit Paypal gekauft.

    Ethereum bei eToro verkaufen

    Du möchtest deine Ethereum im Anschluss wieder verkaufen? Das funktioniert super einfach, indem du auf den Menüpunkt Portfolio und auf das Zahnrad klickst, wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist.

    Wähle „Schließen“ aus und es erscheint ein neues Fenster mit der Performances deines Trades. Du musst nur noch auf bestätigen klicken und dein Guthaben steht dir wieder in Euro auf der Plattform zur Verfügung.

    Weitere Informationen und Funktionen der Plattform eToro

    Passiv Geld verdienen – Öffentliche Trader kopieren

    Ich habe ja bereits erwähnt, dass man auf eToro öffentliche und erfahrene Trader kopieren kann. Das bedeutet, dass automatisch alle Trades vom öffentlichen Trader kopiert und ausgeführt werden. Das von dir eingesetzte Kapital wird dabei gewichtet wie das Portfolio des Traders. Danach werden alle Aktivitäten automatisch ausgeführt.

    Klingt diese Option interessant für dich und du möchtest sie verwenden, so musst du mindestens $250 investieren. Meine Erfahrung, nachdem ich bereits bekannte Trader kopiert habe: Ich finde die angebotene Funktion hervorragend. Zurückgegriffen habe ich auf zwei Trader. Einerseits einen aus traditionellen Märkten (Rohstoffe, Aktien, Etfs, Devisen) und andererseits einen Krypto-Trader mit einem Portfolio aus mehreren bekannten Kryptowährungen.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • Binarium
      Binarium

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FinMax
      FinMax

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

    Der traditionelle Trader war für mich leider keine gute Erfahrung. Die 7-Tage-Performance hat mich verleitet. Beendet habe ich die Position mit zehn Prozent Verlust. Anders sah es aus beim Krypto-Trader. Hier konnte ich beim Copy-Trading einen Erfolg verzeichnen.

    Ich gebe zu, dass ich mich mit den Kryptomärkten besser auskenne. Ich habe mir auch das Portfolio genau angesehen. Sicher sind Kryptowährungen volatiler. Steigerungen von fünf Prozent am Tag sind möglich und nicht selten. Das Kopieren des Krypto-Traders brachte mir einen Gewinn von 17 Prozent. Richtig gut fand ich dabei, dass ich passiv Geld verdienen kann, ohne aktiv traden zu müssen.

    Allerdings solltest du hier vorsichtig sein – man ist schließlich abhängig von einer einzelnen Person. Möchtest du daher das Copy-Trading nutzen, setze keine großen Summen ein. Klickst du auf „Personen“, kannst du öffentliche Trader kopieren. Dir wird dann diese Abbildung angezeigt:

    Einerseits siehst du die Anzahl der Kopierer und die prozentuale Leistung des öffentlichen Traders in den letzten 7 Tagen sowie in den letzten 12 Monaten. Außerdem hast du die Möglichkeit, im Menüpunkt oben die verschiedenen Märkte der Trader zu selektieren.

    Klingt ein Trader für dich interessant, dann musst du nur auf Kopieren klicken. Deine Trades werden dann automatisch mit deinem Kapital gesetzt. Falls du die prozentuale Entwicklung des „Kopierens“ sehen möchtest, findest du diese gewohnt im Portfolio. Deine Position kannst du hier auch jederzeit schließen.

    Tipp: Eventuelle Verluste kannst du mit der Stop-Loss-Funktion automatisch begrenzen.

    Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Echte Ethereum versus Ethereum CFDs

    Inzwischen gibt es unzählige Krypto-Börsen und Plattformen, die Ethereum als Asset zum Kauf anbieten. Doch muss man zwischen echten Ethereum und Ethereum CFDs unterscheiden.

    Beim Kauf von echten Ethereum hat man die Möglichkeit, diese auf sein Wallet zu transferieren. Man besitzt sozusagen die Kryptowährung physisch, während man beim Ethereum CFD einen Kontrakt tradet, mit dem man von der Kursentwicklung von ETH profitieren kann ohne die Kryptowährung physisch zu besitzen.

    In dieser Anleitung haben wir dir gezeigt wie du echte Ethereum einkaufen kannst, aber auch wie du von einem CFD Gebrauch machst. Bei eToro ist es damit möglich, beide Varianten zu nutzen, während andere Broker, hauptsächlich einen CFD nutzen.

    Die gekauften Ethereum kannst du dir jederzeit auf dein eToro Wallet transferieren und anschließend auf deinem sicheren Hardware-Wallet aufbewahren. Wie das funktioniert, findest du in dieser ausführlichen eToro Wallet Anleitung.

    Hinweis: Hast du Ethereum von der Plattform eToro auf dein Wallet transferiert, kannst du diese nicht wieder auf eToro einzahlen. Die Funktion der Einzahlung mit Kryptowährungen gibt es bisher noch nicht.

    Desweiteren gibt es dann noch die Ethereum CFD Variante, die meistens durch Broker Plattformen wie Plus500 angeboten werden. Wie bereits erwähnt, gehört dir ein Kontrakt anstatt das physische Asset. Wenn du einen CFD nutzen möchtest, dann musst du dich mit der Materie Kryptowährungen nicht wirklich beschäftigen sondern profitierst allein von dessen Kursentwicklung.

    Doch was ist jetzt besser?

    Kurz gesagt, das ist Geschmackssache. Einige möchten Ethereum lieber physisch besitzen, um den Umgang darüber zu lernen, während andere nur an der Kursentwicklung profitieren möchten und von der Technologie dahinter nichts wissen möchten.

    Vorteil von CFD Plattformen ist ganz klar die günstige Gebührenstruktur im Vergleich zu traditionellen Krypto-Börsen, die für die physische Lieferung teilweise einiges verlangen. Neben eToro, der echte Ethereum und CFDs anbietet, ist Plus500 einer der größten und kostengünstigsten CFD-Plattformen.

    Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Gebühren beim Broker eToro

    Im Folgenden möchte ich dich noch über die Gebührenstruktur informieren. Kaufst du Ethereum, fallen hierfür Gebühren von 1,90 Prozent an. Die Höhe dieser Gebühren ist allerdings je nach Kryptowährung unterschiedlich, denn beim Bitcoin kaufen wird zum Beispiel eine Gebühr von 0,75 Prozent verlangt.

    Eine Gebühren-Übersicht der Kryptowährungen ist unter diesem Link bereitgestellt oder in der untenstehenden Tabelle. Kommt es zu einer Auszahlung, fallen 25 Dollar an Bearbeitungsgebühr an. Man sollte daher vorab überlegen, was man sich wie oft auszahlen lassen möchte.

    Kryptowährung Gebühr in %
    Bitcoin (BTC) 0,75 %
    Ethereum (ETH) 1,90 %
    Ripple (XRP) 2,45 %
    Litecoin (LTC) 1,90 %
    Bitcoin Cash (BCH) 1,90 %
    EOS 2,90 %
    Binance Coin (BNB) 2,45 %
    Stellar (XLM) 2,45 %
    Cardano (ADA) 2,90 %
    Tron (TRX) 3,50 %
    Tezos (XTZ) 5,00 %
    Dash 2,90 %
    Iota 4,50 %
    NEO 1,90 %
    Ethereum Classic (ETC) 1,90 %
    Zcash (ZEC) 3,50 %

    Geld vom Broker eToro auszahlen lassen

    Du möchtest deinen Gewinn auszahlen lassen? Hierfür musst du nur links in der Menüleiste auf „Geld auszahlen“ klicken (siehe untenstehende Abbildung). Es erscheint ein Pop-up. Hier kannst du eingeben, wie viel Geld du auszahlen möchtest.

    Im Anschluss musst du dich nur noch für eine Auszahlungsmethode entscheiden (Kreditkarte, Paypal, Überweisung, Neteller, Skrill). Klicke einfach auf deinen Favoriten, die Auszahlung wird gestartet. Mit Kreditkarte und Paypal geht es natürlich am schnellsten.

    Welche Kryptowährungen kann ich außerdem mit Paypal kaufen

    Die Plattform eToro hat inzwischen mehr Kryptowährungen im Portfolio als nur Ethereum. Folgende Kryptowährungen können derzeit bei eToro gekauft werden:

    • Bitcoin (BTC)
    • Bitcoin Cash (BCH)
    • Ethereum (ETH)
    • Ripple (XRP)
    • Dash (DASH)
    • Litecoin (LTC)
    • Ethereum Classic (ETC)
    • Cardano (ADA)
    • IOTA (IOTA)
    • Stellar (XLM)
    • EOS (EOS)
    • NEO (NEO)
    • Tron (TRX)
    • Zcash (ZEC)
    • Binance Coin (BNB)
    • Tezos (XTZ)

    Das Prinzip beim Kauf dieser verschiedenen Kryptowährungen mit Paypal ist exakt so wie in diesem Schritt-für-Schritt-Tutorial beschrieben. Du musst bloß den Markt wechseln (zum Beispiel Dash auswählen), und dann kannst du einen Trade öffnen.

    Das eToro Wallet

    Mit dem neuen eToro-Wallet (man könnte sagen die digitale Geldbörse) ist es Benutzern jetzt möglich, ihre gekauften Kryptowährungen auf einen eigenen Wallet zu bewegen. Das eToro-Wallet ist eine Smartphone-Applikation.

    Wir haben unter diesem Link einen ausführlichen Testbericht für dich sowie eine Anleitung vom eToro Wallet.

    Lange konnte man bei der Plattform lediglich einen Ethereum CFD kaufen. Das heißt, man konnte an der Kursbewegung der beliebten Kryptowährung Ethereum verdienen, aber man besaß das Ethereum nicht physisch. Mittlerweile ist das anders. eToro und dessen Führungskräfte glauben, dass Ethereum und andere beliebte Kryptowährungen enormes Potenzial haben.

    Bist du schon bei eToro registriert, dann lade einfach die eToro Wallet-App im Google Play-Store oder im Apple Store auf deinem Smartphone herunter. Alles was du tun musst, ist deinen Benutzernamen und dein Passwort einzugeben. Du bist nicht registriert bei eToro? Mit einem Klick auf den folgenden Button kannst du dich bei der Plattform erstmalig registrieren:

    Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Du hast die Ethereum kaufen per Paypal Anleitung gelesen. Voraussichtlich hast du also auch deinen ersten Trade ausgeführt. Wie du deine Bestände transferierst findest du in unser ausführlichen eToro Wallet Anleitung. Mit dem eToro Wallet hast du beispielsweise die Möglichkeit, dein Ethereum auf deinen Hardware-Wallet zu transferieren.

    Hinweis: Man kann noch kein Ethereum bei eToro einzahlen.

    Ethereum anonym kaufen Paypal

    Immer wieder hört man von Usern, die Ethereum lieber anonym kaufen wollen. Dabei sollte man allerdings bedenken: Der Kauf mit PayPal allein ist schon nicht anonym.

    Es ist zwar möglich, Ethereum bei manchen Anbietern anonym zu kaufen, doch mit PayPal ist das nicht möglich, da PayPal bereits alle relevanten Information von dir hat.

    Ich spreche an dieser Stelle deshalb auch keine Empfehlung für eine solche Plattform aus. Diese sind überwiegend dubios und unsicher, außerdem fehlen Ansprechpartner, falls es Probleme gibt. Greife deshalb besser auf regulierte Plattformen wie eToro zurück. Verifiziere dort deinen Account, so kannst du „ohne Stress“ so oft du möchtest Ethereum und andere Kryptowährungen via Paypal kaufen.

    Ethereum kaufen Paypal: Erfahrungen und Fazit

    Meine Schritt-für-Schritt-Anleitung ist unter Umständen etwas komplex. Es war mir allerdings persönlich wichtig, auf jeden Punkt einzugehen. Im Anschluss des Fazits findest du daher noch einen Hinweise darauf, welche Plattform diese Paypal-Möglichkeit nicht mehr zur Verfügung stellt. Außerdem liest du, welche alternativen Plattformen es sonst gibt.

    Wie bereits zu Beginn erwähnt greife ich selbst aktiv auf die Ethereum kaufen Paypal Gelegenheit bei der Plattform eToro zurück. Fast alle Börsen und Broker im Krypto-Raum habe ich bereits getestet, aber kein Anbieter hat mich so sehr überzeugt wie eToro.

    Das Interface ist selbsterklärend und einfach zu bedienen. Auch davon abgesehen hat eToro so viele verschiedene Funktionen, die die Plattform für mich als Investor interessant machen. Beispielsweise ist der Social-Charakter der Plattform eine gelungene Abwechslung – zusätzlich zur Option Ethereum einfach mit Paypal zu kaufen.

    Dadurch können Neueinsteiger sich mit erfahrenen Tradern und Investoren austauschen und kommunizieren, Ideen teilen oder News im Markt-Feed posten. Zudem lässt sich mit dem Feature „erfahrene Trader kopieren“ passives Einkommen erzielen. Eine faszinierende aber auch risikoreiche Option.

    Ein weiterer Bonus: eToro hat nicht nur Kryptowährungen als Investmentmöglichkeit im Angebot. Du kannst auch in Aktien, Devisen, Rohstoffe, etc. investieren. Erstmals zum Traden gekommen bin ich zwar durch Ethereum, aber mittlerweile nutze ich zusätzlich zum Krypto-Markt noch traditionelle Märkte, ohne dafür eine andere Plattform verwenden zu müssen.

    Der eigene eToro-Wallet erlaubt es Benutzern außerdem bequem, das gekaufte Ethereum zu einem Hardware-Wallet zu übertragen. Wie erwähnt fehlt die Option noch, Ethereum oder andere Kryptowährungen auf eToro einzuzahlen. Ich vermute allerdings: Das dauert nicht mehr lange.

    Du kannst Ethereum mit Paypal bei der Social-Trading Plattform eToro kaufen, wenn du aus Deutschland, Österreich oder aus der Schweiz kommst. Einsteigern kann man außerdem das interessante kostenlose Demokonto empfehlen, um sich mit dem jeweiligen Markt (Ethereum) vertraut zu machen.

    Selbstverständlich ist die Plattform eToro ganz in deutscher Sprache verfügbar. Solltest du mal Problem haben, wende dich einfach an den Support in Deutsch. Die freundlichen Mitarbeiter antworten meiner Erfahrung nach schnell und kümmern sich professionell um dein Problem. Mit diesen Link erreichst du den eToro-Support.

    Zum Abschluss kann man vor allem eines festhalten. Es war kinderleicht, die Einzahlung via Paypal vorzunehmen. Außerdem erfolgt sie in Echtzeit, was es mir ermöglicht, bei starken Kurs-Bewegungen sofort zu reagieren.

    Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Häufig gestellte Fragen

    Mittlerweile gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Ethereum mit Paypal zu kaufen. Ich rate aber dazu, das auf einer seriösen Plattform zu tun. Unser Testsieger wurde in diesem Step-by-Step Guide präsentiert, der durch diverse Regulierungen sämtliche Sicherheitsaspekte optimal erfüllt.

    In deinem Paypal Account sind bereits deine persönlichen Daten hinterlegt. Ethereum kannst du deshalb nicht wirklich anonym kaufen. Findest du einen Anbieter, die mit einer solchen Möglichkeit wirbt, sei besser vorsichtig. Die Geldwäsche-Richtlinie verlangt von jedem Unternehmen, das Finanzinstrumente anbietet, dass dieses die Verifizierung der Nutzerdaten sicherstellt.

    Bei dem von uns vorgestellten Testsieger zahlst du keine Gebühren bei einer Einzahlung mit Paypal. Gebühren fallen erst dann an, wenn du Ethereum bei der jeweiligen Börse beziehungsweise beim ausgewählten Broker kaufst.

    Bei dem in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung vorgestellten Testsieger kannst du Ethereum mit Paypal kaufen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren Regionen.

    Du kannst noch kein Ethereum über deinen Paypal Account versenden. Paypal benötigt hierfür einen Ethereum-Wallet, der ist bislang nicht integriert.

    Ethereum kaufen | Ethereum leicht online kaufen

    Ethereum (ETH) ist nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Aber wie kannst Du Ethereum kaufen? In diesem Artikel erklären wir dir, wie Du Ethereum leicht online kaufen kannst.

    Für Eilige: Ethereum CFDs handeln in drei Schritten

    Bevor man Ethereum kaufen kann, muss man sich als erstes ein Konto bei einer Trading Plattform erstellen, die die Währung unterstützt. Dabei fällt unsere Wahl auf eToro. Hier ist die Kontoeröffnung besonders einfach und benötigt noch nicht einmal eine Verifizierung bei einem Handel bis 2.000€. Außerdem ist der Anbieter staatlich reguliert und unterliegt damit der Einlagensicherung.

    Zur Eröffnung des Kontos muss man einfach nur die persönlichen Daten in die Anmeldemaske auf der Startseite eintragen.

    Nun bekommt man eine E-Mail von eToro mit einem Link zugeschickt, den man bestätigen muss. Dann kann es auch schon losgehen.

    Um das Handelskonto mit Echtgeld aufzuladen, muss man unten links auf den Button “Geld einzahlen” klicken. Dadurch öffnet sich ein Fenster, in dem man die gewünschte Zahlungsmethode, z. B. Sofortüberweisung, auswählen kann.

    Je nach dem, welche Methode gewählt wurde, kann die Zahlung nun durchgeführt und damit das Handelskonto aufgeladen werden.

    Bei erfolgreicher Einzahlung steht nun der neue Kontostand am unteren Bildschirmrand.

    Damit kann nun die gewünschte Währung, in diesem Fall echte Ethereum oder Ethereum CFDs, gekauft werden. Am einfachsten ist es, die Währung in das Suchfeld einzugeben und somit zu finden. Jetzt können im Kauffeld die gewünschten Anpassungen vorgenommen werden. Hier wird außerdem festgelegt, für wie viel Euro man Ethereum kaufen möchte.

    Falls man keine echten Ethereum, sondern lieber Ethereum CFDs handeln möchte, so können diese auch über das Suchfeld gefunden werden. Aber hier der Hinweis: CFDs sind eher etwas für erfahrene Anleger, da das Verlustrisiko hier bedeutend höher ist.

    62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Was ist Ethereum? Was sind Ether?

    Ethereum ist ein 2020 von Vitalik Buterin gegründetes Blockchain-Protokoll, welches eine eigene Kryptowährung hat: Ether. Ether ist also die Kryptowährung der Ethereum-Blockchain. Sie hat einige Gemeinsamkeiten mit Bitcoin, insbesondere die Tatsache, dass sie durch ein Netzwerk von Minern betrieben wird. Diese Miner werden für das Zurverfügungstellen von Rechnerleistung mit einer Netzwerk-eigenen Kryptowährung bezahlt: Ether. Ethereum hat allerdings auch eigene Eigenschaften, die es von Bitcoin unterscheidet. Die Ethereum-Blockchain wird als „Blockchain zweiter Generation“ bezeichnet, weil sie viel mehr Möglichkeiten bietet. Sie verfügt über eine eigene Programmiersprache (Solidity), über die automatisch ausführbare Vertragskonditionen (sogenannte Smart Contracts) programmiert und auf der Ethereum-Blockchain ausgeführt werden können. Außerdem können ganze Anwendungen, die dezentral laufen – decentral Apps – „dApps“ – für die Ethereum-Blockchain verfasst werden. Diese Eigenschaft war bei ihrer Einführung revolutionär, weil sie eine große Vielfalt von spannenden Einsatzbereichen bietet. Was die Kryptowährung Ether betrifft, werden hier Transaktionen ebenso wie bei Bitcoin durch komplexe Rechenverfahren („Mining“) von den Minern des Netzwerks verifiziert. Diese Rechenverfahren verifizieren außerdem Transaktionen innerhalb des Bitcoin Netzwerks.

    Investition in Ether – eine gute Idee?

    Bevor man sich fragt, ob sich eine Investition in Ether lohnt, sollte man sich zunächst einige andere Aspekte gut überlegen. Prinzipiell sollte man sich im Klaren sein, welches Ziel man mit einer Investition in Ether verfolgt. Die Möglichkeit mit Ether schnell reich werden zu können ist wohl nicht (mehr) gegeben. Aber wir können dich beruhigen. Nach wie vor können erfahrene Trader mit Ether gute Gewinne erzielen. Auch eine langfristige Investition in Ether kann sinnvoll sein. Allerdings muss man so abgebrüht sein, die teilweise hohe Kursvolatilität erdulden zu können. Zahlreiche Experten prognostizieren gerade auf längere Frist steigende Kurse.

    Der aktuelle Kurs von Ether

    So kaufst du Ether einfach, schnell und sicher

    Es gibt bereits zahlreiche Optionen zum Erwerb von Ether und anderen Kryptowährungen. Wer dabei die sicherste und benutzerfreundlichste Möglichkeit nutzen will, der sollte sich zwischen Broker und Börsen entscheiden.

    Erfahre im nachfolgenden Abschnitt, wie sich diese beiden Optionen unterscheiden, damit du gut vorbereitet in Ether investierst.

    Unterschiede zwischen Ether CFD Brokern und Ether Börsen

    Ether CFD Broker

      Broker wird staatlich beaufsichtigt Einlagen durch den Staat gesichert Anschaffung eines Ether Wallet nicht erforderlich Option zum Trading per Hebel gegeben Zahlreiche Möglichkeiten für Ein- und Auszahlung Mobile Trading: dank Apps für Android & iOS möglich Kostenloses Demokonto um Trades zu simulieren
      Trader erwirbt kein Ether sondern lediglich ein Zertifikat Nachschusspflicht entsteht womöglich Investition mit gewissem Risiko

    Broker hingegen ermöglichen den Kauf von sogenannten Contracts for Difference (CFDs), welche auch als Differenzkontrakte bezeichnet werden. Bei diesen Instrumenten entscheidet sich der Trader für ein hochspekulatives Derivat. Aus diesem Grund sind CFDs nur für umfangreich informierte Investoren geeignet.

    Darum noch einmal der klare Hinweis hinsichtlich derer Funktionsweise: Kaufst du bei einem CFD-Broker, so erwirbst dukeinen Besitz an echten Ether, stattdessen erwirbst du vom CFD-Broker ein Zertifikat (CFD). ). Bei einem Differenzkontrakt wird zwischen Käufer und Anbieter eine Vereinbarung abgeschlossen, dass ein Basiswert (in diesem Fall Ether) getauscht wird. Es gibt zwei unterschiedliche Arten von CFDs – einen „Long“-CFD und einen „Short“-CFD. Mit dem Kauf eines „Long“-CFD erhält der Käufer einen Ether CFD zum Zeitpunkt des Abschlusses, während der Anbieter eine Sicherheit in Geld erhält. Wenn die Laufzeit des Ether CFD endet (bzw. zum Zeitpunkt, zu dem dieser verkauft wird), wird dieser quasi wieder an den Käufer „verkauft“, der CFD geht zurück an den Anbieter. Nun ist Verkaufspreis minus Kaufpreis zu rechnen um Gewinn bzw. Verlust der Investition zu ermitteln. Der Käufer hat mit einem „Long“-CFD dann eine profitable Investition getätigt, wenn der CFD-Kurs in der vergangenen Zeitspanne gestiegen ist. Bei einem „Short“-CFD verhält es sich natürlich genau umgekehrt. . Der Käufer hat dann profitabel gehandelt (sprich einen Gewinn erzielt), wenn es zwischen Ankaufs- und Verkaufszeitpunkt zu einem Rückgang des CFD kommt.

    Ebenfalls zu beachten ist die Nachschusspflicht: Zwar hat die BaFin 2020 eine Entscheidung gefällt, wonach eine Nachschusspflicht für Privatkunden auszuschließen ist. Dennoch ist es möglich, dass bei einzelnen Anbietern eine Nachschusspflicht gegeben ist.

    Ether Börsen

      Käufer erwirbt realen Besitz von Ether Käufer kann Erfahrung in der Verwaltung und Aufbewahrung von Kryptowährungen sammeln Zahlreiche Kryptowährungen zum Kauf erhältlich (u.U.) Trading per Hebel möglich (u.U.) Mobiles Trading: Apps für Android & iOS Verlustrisiko auf Höhe des Einkaufspreises beschränkt, da keine Nachschusspflicht besteht
      Weder Regulierung noch Sicherung von Einlagen durch Staat Ether Börsen werden häufig von Hackern ins Visier genommen, Gefahr von Hacks kann nicht restlos ausgeschlossen werden Mit Risiko verbundene Investition

    Bei Ether Börsen erhältst du die Möglichkeit Ether – also den Basiswert – direkt zu kaufen. Der Vorteil ist also, dass du tatsächlich in den Besitz von Ether gelangst. Allerdings ist damit auch die volle Verantwortung für deren sichere Verwahrung verbunden. Darum ist es essenziell, dass du einen sicheren Ether Wallet besitzt! Die Ether, die du erworben hast, sollten unter keinen Umständen in deinem Konto bei der Börse aufbewahrt werden. Weil Hacker immer wieder Ether Börsen – egal ob kleine oder große Anbieter – ins Visier nehmen. Kein Wunder, denn kommt es zu einem Hack, können Hacker große Mengen von Ether den Wallets der User bzw. der Börse klauen und unwiederbringlich übertragen. Wie hoch dieses Risiko ist hat sich in den letzten Jahren immer wieder gezeigt. Alleine 2020 wurden Statistiken zufolge mehr als 800 Millionen US-Dollar durch den Hack von Ether Börsen entwendet.

    Beachte also bitte: wenn du deine Ether (oder sonstige Kryptowährungen) auf einer Börse aufbewahrst, kannst du womöglich einen Totalverlust erleiden. Mit anderen Worten: liegen die Ether nicht in deinem Wallet, gehören sie dir auch nicht. Und Ether im Wallet an einer Börse werden nicht von dir, sondern von der Börse „verwahrt“. Darum empfehlen wir dir, dich hier über Und Ether im Wallet an einer Börse werden nicht von dir, sondern von der Börse „verwahrt“. Darum empfehlen wir dir, dich hier über Ether Wallets zu informieren und dir eines der sicheren Wallets anzuschaffen.

    Weiterhin beachte bitte das Risiko: Kryptowährungen sind hochriskante und spekulative Vermögenswerte. Im Extremfall ist ein Totalverlust möglich, falls der Kurs auf Null verfällt. Die Vergangenheit hat gelehrt, dass starke Kursverluste nicht unüblich sind. Ether ist das immer wieder einmal passiert, also berücksichtige dieses Risiko. Du bist zu keiner Zeit vor solchen Kursrückgängen gefeit was jederzeit wieder geschehen kann. Bei Kryptowährungen kann ein Totalverlust jederzeit eintreten und niemals ganz ausgeschlossen werden Allerdings kann dein Verlust beim tatsächlichen Erwerb von Kryptowährungen die Höhe deines Einkaufs nicht überschreiten. Dies ist allerdings nur dann der Fall, wenn du echte Ether handelst und keine Derivate (oder Zertifikate wie bei CFDs) erwirbst.

    Mit anderen Worten: eine Nachschusspflicht besteht beim Erwerb von echten Ether nicht.

    Der Unterschied zwischen echten ETH und Ether CFDs

    Soweit unterscheiden sich also Broker und Börsen. Aus den dargestellten Unterschieden folgt natürlich, dass du zwei unterschiedliche Formen der Investition in Ether wählen kannst:

    • Bei Ether Börsen handelt man mit „echten“ Ether
    • Bei Ether Brokern handelt man mit Ether CFDs . Dabei handelt es sich um Finanzinstrumente, welche den Ether Kurs als Basiswert verwenden

    Fassen wir die Vor- und Nachteile von echten Ether und Ether CFDs also nun in einer übersichtlichen Darstellung zusammen:

    Ether CFD

      Handel zu geringeren Gebühren Staat reguliert und sichert beim Broker befindliche Einlagen. Für den unglücklichen Fall eines Hacks, ist man hier also auf der sicheren Seite Anleger ist vor Hacks geschützt (technisch möglich, aber Einlagensicherung gegeben) Anleger erspart sich umständliche Einrichtung eines Wallets Anleger kann sofern gewünscht mit Hebel traden
      keine „echten“ Ether Bei langfristiger Anlage nachteilig hohe Gebühren Riskante Investition bei Handel mit Hebel, da hier Nachschusspflicht gegeben ist

    Echte ETH

      Anleger gelangt in den tatsächlichen Besitz echter Ether, deren Verwaltung und Verwahrung ihm obliegt Erlernen des Umgangs mit Kryptowährungen bei langfristigem Halten von Ether entstehen bei dieser Option geringere Gebühren
      Gefahr von Hacks und Internetattacken, da ETH in Wallet bei Börse liegt Anleger obliegt die sichere Verwaltung bzw. Aufbewahrung der Wallet Keys. Falls der Anleger diese verliert ist es unmöglich, die ETH wiederherzustellen. Für eine wirklich sichere Aufbewahrung der ETH muss sich der Anleger entweder ein Paper- oder ein Hardware Wallet anschaffen.

    Ethereum CFD kaufen: Schritt für Schritt Anleitung für eToro

    Der Premium-Partner von Eintracht Frankfurt und Sponsor vieler weiterer Unternehmen ist die regulierte und lizenzierte Trading Plattform eToro. Dieser bekannte Anbieter eignet sich hervorragend für den Einkauf von Ethereum CFDs. Außerdem bietet eToro mit Social Trading ein nettes zusätzliches Feature.

    62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Konto erstellen bei eToro

    Über unsere Buttons gelangen Sie zur Plattfrom von eToro, die Sie eventuell auf Deutsch umstellen müssen. Danach klicken Sie auf „Jetzt anmelden“, um im nächsten Fenster Ihre persönlichen Daten anzugeben. Nutzen Sie ein sicheres Passwort und akzeptieren Sie abschließend die Bedingungen, um ein Konto bei eToro zu erstellen.

    62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Geld einzahlen

    Sie gelangen zur Startseite von eToro. Von hier aus wählen Sie die Option „Geld einzahlen“ – bis zu 2.000€ können Sie ohne Verifizierung einzahlen. Früher oder später sollten Sie sich allerdings dennoch verifizieren, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Jetzt müssen Sie bei den Zahlungsmethoden nur noch Ihre gewünschte Methode auswählen und die Zahlung im Anschluss durchführen. Danach sollte Ihr Geld zur Verfügung stehen.

    Ethereum CFD kaufen

    Nachdem Sie erfolgreich Geld eingezahlt haben, kann der Einkauf des Ethereum CFDs bei eToro beginnen. Klicken Sie auf „Märkte“ im Navigationsmenü und anschließend auf „Krypto“. Hier werden Ihnen etliche Kryptowährungen angezeigt und alle erforderlichen Details zu den einzelnen Währungen.

    Um den gewünschten Ethereum CFD zu kaufen, müssen Sie auf „Kaufen“ und anschließend auf „Trade eröffnen“ klicken.

    Sie haben soeben Ihren ersten Ethereum CFD bei eToro gekauft. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg damit!

    Immer noch kein Konto bei eToro eröffnet?

    62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Ethereum CFD kaufen: Anleitung für 24/7 Crypto Currencies

    Eine beliebte Möglichkeit zum Kauf von Ethereum CFDs ist der Anbieter 24/7 Crypto Currencies. Dabei handelt es sich um einen Broker, der sich auf Kryptowährungen spezialisiert hat. Dementsprechend viele digitale Währungen gibt es hier im Angebot.

    Die Kontoeröffnung

    Der angegebene Link führt direkt zur kurzen Anmeldemaske von 24/7 Crypto Currencies, auf der Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse eingegeben werden müssen.

    Im nächsten Schritt erfolgt die Weiterleitung zu einem erfahrenen Tradinganbieter.

    Die Einzahlung

    Je nach dem, zu welchem Anbieter man weitergeleitet und wo ein Konto erstellt wurde, stehen nun ein Demokonto und diverse Einzahlungsmethoden, wie beispielsweise Kreditkarte oder Bitcoin Transfer, zur Verfügung.

    Wer mit dem echten Handel beginnen möchte, muss natürlich zuerst sein Konto mit Echtgeld aufladen. Dafür geht man auf den Menüpunkt “Einzahlung” oder “Deposit”. Hier wählt man die gewünschte Zahlungsmethode aus und führt die Zahlung durch. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt im Normalfall bei 200€.

    CFD kaufen

    Bei der Zahlung mit Kreditkarte ist das Geld in der Regel sofort auf dem Handelskonto und es kann direkt losgehen. Bei einigen Brokern müssen zuerst noch die persönlichen Daten verifiziert werden. Dies geht in der Regel recht schnell mit einem Upload eines Adress- und ID-Nachweises.

    Im Anschluss kann man sich im Handelsbereich seine präferierte Währung, in unserem Fall Ethereum, auswählen. Nun muss nur noch der gewünschte Kaufbetrag festgelegt und auf “Kaufen” oder “Buy” geklickt werden.

    Gratulation! Damit sind die ersten Ethereum CFDs bei 24/7 Crypto Currencies gekauft!

    Ethereum CFD kaufen: Schritt für Schritt Anleitung für Plus500

    Plus500 ist ein bekannter, staatlich regulierter und lizenzierter CFD Broker. Damit ist dieser Anbieter perfekt für den Handel von Ethereum CFD geeignet.

    74,6% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Konto einrichten bei Plus500

    Über einen der Buttons gelangen Sie zur Plattform von Plus500, die Sie eventuell auf „Deutsch“ umstellen müssen. Danach müssen Sie auf „Beginnen Sie jetzt mit dem Handel“ klicken und anschließend Ihre E-Mail-Adresse angeben und ein starkes Passwort auswählen.

    74,6% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Geld einzahlen

    Anschließend gelangen Sie zur Übersichtsseite von Plus500. Von hier aus navigieren Sie zu der Option „Einzahlung“ links oben im Menü.

    Wählen Sie Ihre gewünschte Zahlungsmethode aus, in unserem Beispiel die Sofortüberweisung. Je nach gewählter Methode kann die Transaktion direkt im Anschluss durchgeführt und auf den Zahlungseingang gewartet werden.

    Hinweis: Vor dem Handel muss erst die Identität und Wohnanschrift verifiziert werden. Dazu müssen die entsprechenden Dokumente im Account-Bereich hochgeladen werden.

    Ethereum CFD handeln

    Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, können Sie diese nutzen, um Ethereum CFD bei Plus500 zu kaufen. Dafür klicken Sie links auf „Handel“ und anschließend auf „Krypto“. Alternativ können Sie auch die gewünschte Währung über die Suchleiste suchen.

    Ihnen wird nun rechts eine Maske angezeigt, die Ihnen Informationen zu den Preisen bietet. Um Ethereum CFD jetzt wie in unserem Beispiel zu kaufen, nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor und klicken Sie auf „Kaufen“.

    74,6% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Nach dem Kauf

    So, jetzt hast du deine Ether also gekauft. Aber was nun? Du stehst vor zwei wichtigen Herausforderungen, um das Beste aus deiner Investition zu machen Zunächst musst du deine Ether natürlich sicher verwahren. Zu einem späteren Zeitpunkt möchtest du – idealerweise natürlich mit einem netten Gewinn – deine Ether veräußern Wie das am besten geht, zeigen wir dir jetzt gleich hier unten.

    Ethereum sicher aufbewahren

    Wie bei allen anderen Kryptowährungen auch, brauchst du ein sogenanntes Wallet (eine Art digitaler Brieftasche), in der du deine Ether halten kannst.

    Die Börse übernimmt diese Aufgabe also für dich, was recht angenehm und komfortabel ist. Allerdings ist das auch mit zwei wichtigen Nachteilen verbunden. Die Börse kontrolliert dann nämlich auch den privaten Schlüssel deines Wallets, der erforderlich ist, um von der Wallet aus Transaktionen zu initiieren und durchzuführen. Der größte Nachteil einer Wallet bei einem Exchange ist leider, dass diese nicht sehr sicher sind. Selbstverständlich werden reputable Exchanges alle möglichen Maßnahmen ergreifen, um die Schlüssel ihrer Mitglieder zu schützen.

    Gleichzeitig kann ein gewisses Restrisiko allerdings leider nicht ausgeschlossen werden. Und wie die vergangenen Jahre leider immer wieder gezeigt haben, gibt es leider auch schwarze Schafe in der Branche.

    Vielleicht hast du vom Fall des Exchanges MtGox gehört. Zwar hat sich der bereits im Jahr 2020 ereignet, damals wurden Investoren Bitcoin in Höhe von mehreren Milliarden Dollar geklaut. Einfach deswegen, weil sich der Betreiber der Seite mit den Schlüsseln der Mitglieder aus dem Staub gemacht hatte.

      Es ist also dringend empfohlen solche Gefahren aus dem Weg zu gehen. Am besten geht dies dadurch, dass du deine Ether auf ein eigenes Wallet überträgst, für welches nur du die Keys verwaltest und es zusätzlich absicherst.

    Ethereum verkaufen

    So, du möchtest deine Ether also wieder verkaufen? Das geht ganz einfach und läuft letztendlich dem Kaufprozess genau entgegengesetzt.

    Damit du mit dem Verkaufsprozess starten kannst, musst du die Ether wieder in deiner Ether Wallet beim Broker haben. Allerdings solltest du sie hier ja nicht aufbewahrt sondern in deine eigene und gesicherte Wallet übertragen haben.
    Wenn du dies getan hast (hoffentlich?!), dann musst du die Ether nun im ersten Schritt wieder von deiner Wallet zurück in die Wallet beim Broker übertragen.
    Du kannst deine Ether auch bei einer anderen Börse verkaufen als bei jener, bei der du die ETH erworben hast. Du hast die Wahlmöglichkeit zwischen einer Vielzahl von Anbietern, und weil die Transaktionskosten hier abweichen können – zahlt sich ein Gebührenvergleich aus.

    Falls Du später einmal Ethereum verkaufen möchtest, findest Du unter dem Link eine ausführliche Anleitung.

    62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Ethereum kaufen – FAQ

    �� Was versteht man unter Ethereum?

    Es handelt sich bei Ethereum um eine Art Kryptowährung. Nach Bitcoin ist Ethereum die zweitgrößte Kryptowährung am Markt. Es ist im Grunde aber ein Netzwerk, das die Blockchain nützt, um alle Transaktionen darin sicher zu verschlüsseln.

    �� Was ist der Unterschied zwischen Ether und Ethereum?

    Ether ist das native Token der Ethereum Blockchain und dient als Zahlungsmittel des Netzwerkes, da Etherum im Grunde ein Netzwerk ist.

    �� Wie kann man Ethereum sicher aufbewahren?

    Man braucht an dieser Stelle eine Art digitale Brieftasche (Ethereum Wallet)

    �� Wie kann man Ethereum kaufen?

    Als Erstes muss man ein Konto bei einer Trading Plattform erstellen. Dann muss man Geld einzahlen und dann kann man schon Ethereum kaufen.

    Letztes Update: Sonntag, 5. April 2020

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

    MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2020 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • Binarium
      Binarium

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FinMax
      FinMax

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

  • Binäre Optionen von A bis Z
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: