Die IQ Option Mindesteinzahlung – Alles Wichtige hierzu

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Die IQ Option Mindesteinzahlung – Alles Wichtige hierzu

Ein kostenloses Demokonto steht zeitlich unbegrenzt und unabhängig von einem Echtgeldkonto zur Verfügung. Besonders interessant an den Handelskonditionen ist aber die sehr niedrige Mindesteinzahlung bei IQ Option, die nur 10 Euro beträgt. Auch der Mindesteinsatz für eine Option liegt mit nur einem Euro extrem niedrig.

Mindesteinzahlung bei IQ Option nach Anmeldung und Kontoeröffnung möglich

Zunächst ist für eine IQ Option Mindesteinzahlung eine Registrierung bei dem Broker nötig. Anschließend gestalten sich die Kontoeröffnung und Mindesteinzahlung sehr einfach, es gibt hierbei keinerlei Probleme. Kunden wählen sich auf der IQ Option Internetpräsenz ein, füllen das Formular für eine Registrierung aus und wählen ein eigenes Passwort. Für die Anmeldung genügen künftig die eigene E-Mail-Adresse und dieses Passwort. Die Trader können nun ein Demokonto einrichten, was wir empfehlen, von dem sie jederzeit auf das Echtgeldkonto wechseln können. Natürlich führen auch professionelle Trader gern ein Demo- und ein Echtgeldkonto parallel, um immer wieder neue Strategien zu testen. Es folgt nun die Mindesteinzahlung ab 10 Euro, mit der natürlich zunächst nur wenig gehandelt werden kann, doch manche Trader möchten einen kleinen Versuch starten. Es wäre damit beispielsweise möglich, zehn Assets zu je einem Euro zu kaufen, um ein Gefühl für das Echtgeld-Trading zu erhalten. Da bei IQ Option Renditen bis 92 % möglich sind (d er Betrag wird dem Konto im Falle eines erfolgreichen Handels gutgeschrieben), könnte sich die Mindesteinzahlung im günstigsten Fall fast verdoppeln.

Welche Zahlungsvarianten stehen für die IQ Option Mindesteinzahlung zur Verfügung?

Der Broker bietet Zahlungsmöglichkeiten per Überweisung, Kreditkarte oder eWallet an. Es stehen verschiedenste eWallets zur Auswahl, IQ Option empfiehlt selbst Skrill. Zu beachten ist bei der Kapitalisierung des Kontos, dass der Einzahlungsweg maßgebend für die späteren Auszahlungen vom Traderkonto ist. Nun ist es so, dass Auszahlungen auf ein Kreditkarten- oder eWallet-Konto bei IQ Option kostenlos erfolgen, Auszahlungen auf ein Girokonto hingegen nicht. Das ist der Geschäftspolitik dieses Brokers geschuldet, der seine Kunden dazu ermuntern will, die modernen Zahlungswege zu nutzen. Daher ist es günstig, für die IQ Option Mindesteinzahlung ein eWallet oder eine Kreditkarte zu nutzen. Die Einzahlung lässt sich auf diesen Wegen auch beim späteren Trading fortwährend von der Handelsoberfläche aus durchführen, was den Tradingkomfort bedeutend erhöht.

Die Bedeutung der niedrigen Mindesteinzahlung beim Broker IQ Option

Eine Mindesteinzahlung von nur 10 Euro, wie sie IQ Option anbietet, ist in der Branche extrem selten. Dieser Anbieter hat gute Gründe für diese sehr kundenfreundliche Kondition. Schließlich startete der Broker im Jahr 2020 als reines Handelsportal für binäre Optionen und musste mit dem Misstrauen vieler Trader gegenüber den schwarzen Schafen der Branche leben. Aus diesem Grund war es nötig, die Handelskonditionen sehr freundlich zu gestalten. Andere Anbieter verlangen 200 Euro Mindesteinzahlung und manchmal auch noch deutlich mehr. Das schreckt misstrauische Kunden heutzutage sehr ab, weshalb sich IQ Option für das Angebot der sehr niedrigen Mindesteinzahlung und des noch niedrigeren Mindesteinsatzes entschieden hat. Trader können das ruhig ausprobieren, müssen aber wissen, dass praktisch nie zehn Trades hintereinander erfolgreich verlaufen und daher ein echter Handel mit zehn Euro kaum möglich ist. Doch sie können ein Demokonto eröffnen, dann die IQ Option Mindesteinzahlung tätigen und auf diese Weise den Anbieter per Demo und auch mit etwas echtem Geld testen.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

FX Optionen von IQ Option – Unsere Erfahrungen und Test 2020

Private EU-Trader verwenden diese neuen Derivate, weil die europäische Finanzaufsicht im Sommer 2020 den Brokern verboten hat, weiter an Kleinanleger binäre und digitale Optionen zu verkaufen.

Überblick:

    Trader können 13 Forex-Paare, 4 Rohstoffe und 7 Aktienindizes per FX-Option handeln. Bei erfolgreichen Trades ist ein unbegrenzter Gewinn möglich. Die FX-Optionen laufen mehrmals zwischen 10 und 60 Minuten aus. Jeder Händler hat die Wahl zwischen verschiedenen Ausübungspreisen. FX-Optionen gewinnen bei erfolgreichen Trades je nach Buchung (Call oder Put) bei steigenden oder fallenden Kursen ihres Basiswertes. IQ Option stellt den Tradern Widgets, technische Indikatoren und Handels-Apps zur Verfügung.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Die FX-Optionen ermöglichen einzelnen Privattradern mit Wohnsitz in der Europäischen Union endlich wieder einen unbeschwerten Handel beim beliebten Broker IQ Option, nachdem die ESMA ihnen diesbezüglich einen Strich durch die Rechnung machen wollte. Doch dieser Plan ist nicht aufgegangen, weil der innovative Broker IQ Option mit der Entwicklung der FX-Optionen auf die Regulierungswut der EU-Bürokraten reagiert hat. Damit fällt das ESMA-Verbot von digitalen und binären Optionen kaum noch ins Gewicht, zumal die FX-Optionen mit neuen, bemerkenswerten Features überzeugen.

Private EU-Händler können nun endlich aufatmen: Falls sie bislang gern mit binären Optionen gehandelt hatten, wartete im Sommer 2020 eine böse Überraschung auf sie. Mit großem Frust stellten sie fest, dass die ESMA als europäische Finanzaufsicht diese beliebten Finanzinstrumente plötzlich verboten hatte. Die Alternative der FX-Optionen von IQ Optionen wurde dementsprechend sehnsüchtig erwartet und ist nun endlich da. Damit läuft die restriktive Politik der European-Securities and Markets Authority ins Leere, mit der sie die binären und digitalen Instrumente des Brokers IQ Option verboten hatte, weil die Händler nun die Devisenoptionen traden können, die IQ Option neuerdings im Angebot führt. Es gibt einige Unterschiede zu den binären Optionen, die wir nachfolgend gern erläutern wollen. Zunächst aber werfen wir einen näheren Blick auf die neuen und sehr innovativen FX-Optionen.

Die neuen FX Optionen von IQ Option

Hier die wichtigsten Informationen und unsere Erläuterungen zum neuartigen Handelsinstrument von IQ Option: FX-Optionen gibt es beim Broker derzeit für 13 Forex-Währungspaare, 4 Rohstoffe und 7 Aktienindizes. Die Trader können diese mit einer Ablaufzeit zum jeweiligen Ende von mehreren Laufzeiten zwischen 10 und 60 Minuten handeln, in der sie eröffnet wurden. Sie lassen sich jedoch auch vor dem Ablauf schließen, was sich anbietet, wenn sie im Gewinn liegen. Hierfür ist ihr Potenzial bei erfolgreichen Trades nahezu unbegrenzt. Im Falle eines Verlusttrades, der leider immer wieder auch vorkommen könnte, erstattet der Broker in einigen Fällen sogar etwas Geld zurück. Im Fall dieses sogenannten Out-of-the-Money-Geschäfts würde der Verlust also niedriger als 100 % ausfallen, sodass der Trader nicht sein ganzes Geld verliert.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den FX-Optionen und den binären Optionen?

Zu den wichtigsten Unterschieden zählt der Ausübungspreis. Bei binären Optionen müssen Trader den aktuellen Ausübungspreis verwenden, er ist für jeden Optionskontrakt vorgegeben. Wenn Trader FX-Optionen handeln, können sie jedoch verschiedene und jederzeit verfügbare Basispreise wählen.

Es gibt noch einen weiteren Unterschied: Das CRV (Chance-Risiko-Verhältnis) zwischen FX- und Binäroptionen unterscheidet sich. Diese Relation besteht bei jedem Trade zwischen dem möglicherweise erzielbaren Gewinn und dem dafür nötigen Risiko. Binäre Optionen und FX-Optionen können gleichermaßen zu 100 % verlieren, doch der Gewinn von binären Optionen kann maximal um 90 % betragen, der von FX-Optionen hat jedoch kein Limit. Beim binären Optionshandel müssen Trader daher ihre Geschäfte häufiger erfolgreich abschließen, um insgesamt zu gewinnen. Bei FX-Optionen würde ein sehr großer Gewinn von mehreren Hundert Prozent, den es immer wieder geben kann, auch mehrere vorherige Verluste wettmachen. Jedoch können die Trader bei Binär- und bei FX-Optionen ihre Verluste verringern, indem sie die Optionsverträge vorzeitig schließen, was in bestimmten Fällen möglich ist. Das vorzeitige Schließen ist auch für im Gewinn liegende Optionen möglich, um aufgelaufene Gewinne zu sichern, wobei der Trader einen gewissen Gewinnverzicht hinnimmt. Für die Höchstmarge von 90 % bei binären Optionen müssen diese bis zum Ablauf gehalten werden. FX-Optionen lassen sich hinsichtlich ihres CRVs noch etwas flexibler managen, weil die Trader den Ausübungspreis einstellen können. Das kann die Gewinne sehr deutlich erhöhen, theoretisch gibt es für das Gewinnpotenzial keine Grenzen.

Vertrags- und Ablaufzeiten beider Optionsarten

Es gibt zwischen den beiden Optionsarten unterschiedliche Verfallszeiten. Binäre Optionen bei IQ Option laufen ab 30 Sekunden bis maximal 30 Tage. Ausgenommen sind hiervon die binären OTC-Optionen, für die es gesonderte Ablaufzeiten gibt. FX-Optionen hingegen laufen immer am Ende von mehreren Laufzeiten zwischen 10 und 60 Minuten aus, in der sie gekauft wurden. Es ergeben sich hierdurch praktisch Ablaufzeiten zwischen etwa 59 Minuten (plus einige Sekunden) bis zu rund einer Minute oder auch etwas weniger. Im Rahmen einer Stunde kann der Trader unterschiedlichste Ablaufzeiten wählen – je nach dem Zeitpunkt seines Einbuchens. Von diesen Vertrags- und Ablaufzeiten ist die Handelsverfügbarkeit beider Optionsarten im Verlauf der Handelswoche und während eines Handelstages zu unterscheiden. FX-Optionen stellt IQ Option nicht permanent (24/7) zur Verfügung, was einen Unterschied zum Spot-Forex-Markt ausmacht. Dieser läuft 24/7 von Montag- bis Freitagnacht. Die FX-Optionen können wochentags gehandelt werden (außer an Feiertagen), jedoch nur zu bestimmten Tageszeiten.

Binäre Optionen im Forexbereich bietet IQ Option länger an, jedoch auch nicht permanent 24/7. Am längsten können Trader binäre Optionen auf den EUR/USD handeln, üblicherweise stehen diese zehn Stunden lang von Montag bis Freitag zur Verfügung.

Für Trader außerhalb Europas gibt es darüber hinaus die OTC-Binäroptionen, die mithin außerbörslich gehandelt werden.

Verfügbare Assets für FX-Optionen und Binäroptionen

Für Binäroptionen bietet IQ Option mehr Assets als Underlying an. Im April 2020 sind das:

  • 34 Währungspaare
  • Gold
  • 22 Aktien
  • zwei Aktienindizes

FX-Optionen bietet IQ Option neuerdings für 13 Major-Währungspaare, 4 Rohstoffe und 7 Aktienindizes an (vorher nur sechs Währungspaare) und wird sich auch weiterhin noch erhöhen.

Entstehung der FX-Optionen aufgrund des ESMA-Verbots von binären Optionen

Die europäische Finanzaufsicht ESMA verbot im Sommer 2020 für private Trader die binären Optionen und schränkte gleichzeitig die verfügbaren Hebel bei CFDs ein. Die Verantwortlichen hatten zuvor umfangreiche Recherchen im europäischen Finanzmarkt durchgeführt und hierfür rund 14.000 Marktteilnehmer befragt, darunter Broker, private und institutionelle Trader sowie Emittenten von Wertpapieren. Aus diesen Untersuchungen ging hervor, dass mit den Handelsinstrumenten der binären Optionen und der höher gehebelten CFDs rund vier Fünftel aller privaten Trader überwiegend Geld verlieren. Daher folgten das Verbot der Binäroptionen und die Hebelbegrenzung bei CFDs für diese Tradergruppe. Die FX-Optionen gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht, IQ Option hat sie hinterher entwickelt. Sie sind daher von dem ESMA-Verbot nicht betroffen. Das neue Handelsinstrument ähnelt in mehrfacher Hinsicht den Binäroptionen bis auf die beschriebenen Unterschiede, die den Handel zusätzlich erleichtern. Die Erfolgswahrscheinlichkeit hat sich dadurch erhöht. Mit der höheren Verfallszeit von FX-Optionen haben Trader nun mehr Zeit für die Marktanalyse. Es gibt zwar auch länger laufende Binäroptionen, doch die Trader bevorzugten einhellig die sehr kurzen Trades über Sekunden oder Minuten, was die Verlustquote erhöhte.

IQ Option Handelsplattformen

Als Handelsplattformen stellt IQ Option den privaten EU-Einzelhändlern Varianten per Desktop-PC, Web, Android und iOS zur Verfügung.

Kontofunktionen auf IQ Option Handelsplattform

Es gibt ein kostenloses Demokonto, das die Trader dauerhaft nutzen können und das alle Funktionen des Live-Kontos enthält. Der virtuelle Kontostand beginnt bei 10.000 US-Dollar, er kann wieder aufgefüllt werden. Demotrading ist nützlich zur Entwicklung von Handelsstrategien und zum Kennenlernen der Handelsplattform. Zu empfehlen ist es immer, jedoch müssen Trader auch ausprobieren, wie sie sich mit echtem Geld verhalten. In der Regeln reagieren sie dann anders auf Marktbewegungen. Demotrading kann zu endlosen Experimenten verleiten, um den vermeintlich Heiligen Gral des Tradings zu finden, doch diesen gibt es nicht. Paralleles Demo- und Livetrading ist sehr zu empfehlen. Wer sich für ein Echtgeldkonto bei IQ Option entscheidet, kann es mit nur zehn Euro aufladen, wobei der Mindesteinsatz einer FX-Option bei 25 Euro liegt. Es gibt diverse Indikatoren, Widgets und viele grafische Werkzeuge auf der IQ Option Handelsplattform, die das Trading sehr umfangreich unterstützen. Der Kundendienst hilft den Tradern permanent, eine Trading-Ausbildung ist ebenfalls in die Handelsplattform integriert.

Alle Details über IQ Option lesen Sie in unserem Testbericht: Unsere IQ Option Erfahrungen

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Die IQ Option Einzahlung – wichtige Hinweise

Natürlich ist vor der Einzahlung von Kapital auf ein Konto bei IQ Option selbstverständlich ein Account zu eröffnen. Auch das funktioniert denkbar einfach und ist blitzschnell erledigt.

Wie läuft eine IQ Option Einzahlung ab?

Wer beim Broker IQ Option handeln möchte und noch keinen Account eröffnet hat, geht bei der Einzahlung wie folgt vor:

  • Schritt 1: Sie öffnen die Startseite von IQ Option. Dort sehen Sie rechts oben am Rand einen Button. Mit einem Klick auf diesen Button öffnet sich ein Anmeldeformular. Dieses füllen Sie sehr sorgfältig aus, nachdem Sie sich die AGB von IQ Option durchgelesen und diese bestätigt haben. Dann klicken Sie auf “Senden”. Nun werden Ihre eingegebenen Daten an IQ Option übermittelt.
  • Schritt 2: Der Support des Brokers wird nun Ihren Account aktivieren. Danach können Sie Ihre Einzahlung vornehmen. Wählen Sie nun Ihre Zahlungsvariante aus und beachten Sie dabei, dass die Auszahlungen auf dem gleichen Weg erfolgen werden und dass Rücküberweisungen vom Trading- auf ein Bankkonto kostenpflichtig sind. Alle anderen Zahlungswege sind kostenlos, lediglich bei Kreditkarten können geringe Gebühren des Kartenanbieters anfallen. Wenn Sie sich dementsprechend entschieden haben, geben Sie den Betrag ein, den Sie auf Ihr Tradingkonto überweisen möchten.
  • Schritt 3: Wenn Sie Ihren Überweisungsauftrag auf dem gewählten Zahlungsweg übermittelt haben, warten Sie auf den Geldeingang. In der Regel dauert das nicht länger als ein bis zwei Tage. Überweisungen von einer Kreditkarte oder einem eWallet werden sogar binnen Sekunden oder Minuten gutgeschrieben. Banküberweisungen kosten allerdings wesentlich mehr Zeit.
  • Schritt 4: Nun können Sie bei IQ Option mit echtem Kapital handeln.

Welche Zahlungswege sind bei IQ Option möglich?

Der Broker bietet diverse Zahlungsmöglichkeiten an, darunter auch die sehr modernen eWallets. Allerdings ist es nicht möglich, per PayPal oder PaysafeCard zu bezahlen. Hier ist eine Auflistung der Zahlungsoptionen beim Broker IQ Option:

  • Banküberweisung (spätere Auszahlung gebührenpflichtig)
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller
  • WebMoney
  • Wire Transfer
  • iDeal
  • Poli Internet Banking
  • Boleto
  • Sofortüberweisung
  • Fasapay
  • GiroPay

Die Einzahlungen erfolgen grundsätzlich kostenlos. Bei den Auszahlungen ist nur die Banküberweisung kostenpflichtig, daher muss dieser Weg als weniger günstig betrachtet werden.

Was ist bei einer Einzahlung bei IQ Option zu beachten?

Einzahlungskonditionen bei einem Broker gehören zu den wesentlichen Faktoren, sie sind keinesfalls eine bloße Nebenbedingung. Für viele Trader sind sie mit ausschlaggebend bei der Anbieterwahl. Daher sollten sich alle Interessenten vor der Einrichtung eines Handelskontos bei einem Broker genauestens über die jeweiligen Einzahlungskonditionen informieren. Bei manchen Anbietern sind die Zahlungswege beispielsweise sehr eingeschränkt, auch Gebühren können für Einzahlungen entstehen. Wenn es zu wenige Zahlungsmöglichkeiten gibt, steht möglicherweise der gewünschte Zahlungsweg nicht zur Verfügung. Auch kann es bei einigen Brokern vorkommen, dass eine Einzahlung erst nach Tagen auf dem Tradingkonto erscheint, was den Handel deutlich verzögert. Bei IQ Option hingegen ist es möglich, mit einem Klick von der Handelsoberfläche aus direkt das Konto zu kapitalisieren. Wenn der Trader dann als Zahlungsweg ein eWallet oder die Kreditkarte wählt, wird der Betrag in günstigen Fällen binnen Sekunden gutgeschrieben, was bei interessanten Tradingchancen sehr günstig ist.

Empfehlung für die Einzahlung bei IQ Option: das eWallet Skrill

Der Broker IQ Option empfiehlt selbst in einem aktuellen Blogbeitrag das eWallet Skrill als bevorzugten Zahlungsweg. Der gleichnamige Zahlungsdienstleister, der sich bis 2020 Moneybookers nannte, hat seinen Sitz in London und ermöglicht bequeme Online-Zahlungen. Das E-Geld-Institut ist in Großbritannien offiziell reguliert. Ursprünglich war es ein Prepaid-System, Kunden mussten also zuerst ihr eWallet aufladen, um anschließend Zahlungen vorzunehmen. Inzwischen sind auch Zahlungen ohne vorherige Aufladung möglich, was sehr vorteilhaft ist. Natürlich muss eine Bankverbindung zu einem Referenzkonto angegeben werden, das dann belastet wird. Per Skrill kann an jedermann Geld überwiesen werden, auch wenn der Empfänger noch kein Skrill-Konto hat. Er wird dann benachrichtigt, dass eine Zahlung für ihn vorliegt, und muss seinerseits ein eWallet von Skrill einrichten. Das ist natürlich eine Marketingmaßnahme, doch es schadet niemandem und macht die Nutzung dieses eWallets sehr flexibel. Ein Accounts und der Geldempfang sind kostenfrei, den Service können Kunden in 40 Währungen nutzen. Bei einer kostenlosen Basismitgliedschaft muss sich der Kunde anfangs für eine Währung entscheiden, die er anschließend nicht mehr ändern kann, bei einer Premiummitgliedschaft kann er mehrere Konten in unterschiedlichen Währungen führen. Pro Transaktion können Nutzer 10.000 Euro versenden. Für die Verifizierung genügt die eigene E-Mail-Adresse. Das System ist einfach und sicher zugleich, weshalb IQ Option auf dessen Vorteile hinweist.

Fazit zu den Einzahlungen bei IQ Option

Bei diesem Broker sind sichere und kostenlose Einzahlungen auf unterschiedlichen Wegen möglich, wobei die Auszahlungen auf dem gleichen Weg erfolgen und Kunden daher die kostenpflichtige Banküberweisung beachten sollten. Das betrifft nur Auszahlungen auf ein Bankkonto. Alle anderen Vorgänge bleiben vonseiten des Brokers IQ Option kostenfrei, allerdings können bei Zahlungsdienstleistern geringe Gebühren anfallen.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen von A bis Z
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: