Die Drei-Punkte-Checkliste vor dem Einstieg in Bitcoin

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Die Drei-Punkte-Checkliste vor dem Einstieg in Bitcoin

In den letzten Wochen ist Bitcoin zu einer heißen Ware geworden. Ende 2020 überschritt der Wert einer eines Bitcoins 10.000 USD, zwei Wochen später sogar 20.000 USD. Wenn Sie Bitcoins vor einem Jahr gekauft hätten, hätten Sie diese 21 Mal weniger gekostet als heute.

Das enorme Wachstum dieser digitalen Flaggschiffwährung ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Der wichtigste ist die sich ändernde Wahrnehmung von Bitcoin; Eine Währung, die vor ein paar Jahren als Kinderspielzeug betrachtet wurde, ist jetzt eine anerkannte Investitionsmöglichkeit. Die steigende Nachfrage treibt den Preis von Bitcoin in die Höhe. Leute, die vor einem Jahr noch nicht einmal wussten, dass es eine solche Währung gibt, wollen sie jetzt haben. So suchten zum Beispiel allein im Dezember 2020 über 180.000 Tschechische Bürger per Google nach Bitcoin, was für dieses kleine Land eine Menge ist.

Krypto-Mining lohnt sich nicht mehr

Um Besitzer von Bitcoin zu werden, können Sie mehrere Wege nutzen, wie wir es in unseren vorherigen Artikeln beschrieben haben. Der Hauptprozess bei Erzeugung von Bitcoins ist das Mining. Heute ist das Bitcoin-Mining ein Geschäft für große Unternehmen und Organisationen mit Tausenden von Minern. Das Mining von Blockchains stellt immer höhere Ansprüche an die Rechenleistung, sodass Hunderttausende bis Millionen für Hardware und Strom ausgegeben werden. Es gibt einige Länder auf der Welt, in denen das Bitcoin-Mining auch mit entsprechender Ausrüstung ein defizitäres Geschäft ist.

Seite an Seite mit starken Spielern

Die Frage, ob sich eine Investition in Bitcoin lohnt, wird von großen multinationalen Konzernen durch ihr Handeln bestimmt. Tesla, der weltweit führende Hersteller von elektronischen Fahrzeugen, pumpt große Mengen Geld in Bitcoins. Nach der Schließung der Seidenstraße (ein Netz für den illegalen Handel mit Drogen und anderen Gütern) ist das FBI mit 144.000 Bitcoins zu einem der größten Besitzer von Bitcoins geworden.

Im Dezember 2020 eskalierte der Ansturm auf Bitcoins nachdem Bitcoin bei einer „echten“ Börse eingestiegen ist. Trotz einiger Stimmen, die davor warnten, dass diese Blase so schnell platzen könnte, wie sie entstanden ist, hofft die überwiegende Mehrheit der Anleger, dass der Boom anhalten wird. Bislang gibt es keine Anzeichen für einen baldigen Kollaps von Bitcoin.

Die wichtigste Methode, um Bitcoins zu erhalten: Kaufen

Vertrauen Sie, aber testen Sie vorab: Der Verkauf von Bitcoins wird von Hunderten von Unternehmen angeboten, von denen nur eine Minderheit vertrauenswürdig ist. Die große Nachfrage nach digitalen Währungen, lockt, wie wir erleben, verschiedene dunkle Charaktere und Gauner an, die vom Goldrausch profitieren wollen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren zukünftigen Handelspartner auswählen. Lesen Sie die Sicherheitsprotokolle auf den Webseiten und Servern sowie die Bewertungen von namhaften Investoren. Führen Sie eine gründliche Untersuchung durch. Der Spruch „Zeit ist Geld“ gilt heute mehr denn je.

Ich persönlich empfehle diesen Anbieter:

Bitcoins kaufen, Schritt für Schritt

Der erste Schritt des Kaufprozesses ist die Registrierung. Geben Sie einfach Benutzernamen, Passwort und E-Mail-Adresse ein. Der nächste Schritt ist in der Regel die Überprüfung Ihres Kontos, indem Sie auf den E-Mail-Link klicken, die erste Einzahlung vornehmen oder einen Video-Chat mit einem Operator führen, der sicherstellt, dass Sie eine natürliche Person sind.

Zahlungen werden in der Regel per Überweisung ausgeführt, aber CoinBase bietet z. B. auch Käufe per Kreditkarte an.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wir werden zum Beispiel über die Tschechische Republik sprechen. Einige Organisationen betreiben in Großstädten, wie Prag, Brno, Ostrava und Karlovy Vary, spezielle Bitcoin-Automaten, welche den Kauf von Kryptowährungen mit Bargeld erlauben. Wenn Sie einen großen Betrag (in der Regel ab 1.000 USD) kaufen, muss der Betreiber Ihre Identität überprüfen.

Seien Sie bereit, eine Gebühr zu zahlen…

Am 18. Dezember 2020 wurde ein Bitcoin zu einem Preis von rund 19.000 USD gehandelt. Anfang Januar 2020 fiel der Preis wieder auf 13.200 USD.

Der Austausch bei renommierten Brokern erfolgt in gleicher Art und Weise wie an den Krypto-Börsen. Die Verkaufs-/Kaufkurse unterscheiden sich um zehn Prozent. Angesichts des Preises von einem Bitcoin entspricht dies in absoluten Zahlen Dutzenden von Dollar (plus Transaktionsgebühr). Bei CoinMate beträgt der Unterschied manchmal nur wenige Dollar.

…und denken Sie an Ihr Kryptowährungs-Wallet

Wallets werden verwendet, um digitale Währungen an einem sicheren Ort aufzubewahren. Bei einem Wallet handelt es sich um ein Stück Software, das Adressen generiert – Hash-Keys, d. h. eine einzigartige Reihe von Buchstaben und Ziffern, die zum Senden oder Empfangen von Geldbeträgen verwendet werden. Jeder Hash-Key kann nur in Zusammenarbeit mit dem privaten Schlüssel des Wallets verwendet werden. Diese Maßnahme verhindert den Diebstahl Ihres Geldes bei einer Transaktion.

Es gibt jedoch noch andere Risiken, denen Ihre Bitcoins ausgesetzt sind. Während die Übertragungstechnik nahezu perfekt ist, darf man den menschlichen Faktor nicht außer Acht lassen. Unzählige Fälle wurden gemeldet, in denen ein Dritter Bitcoin-Wallets ausgeraubt hat. Die Fälle zeigen, wie gefährlich es ist, Brieftaschen unverschlüsselt in einer Cloud aufzubewahren.

Benutzen Sie kein Passwort beim Kauf eines Bitcoin-Wallets. Am wichtigsten ist, dass Sie vergessen, Ihr Wallet zu sichern. Ein gestohlenes Handy oder eine defekte Festplatte stecken hinter zahlreichen riesigen Krypto-Diebstählen. Idealerweise sollten Sie ein Hardcopy-Backup (um auf das Wallet zuzugreifen, indem Sie einen QR-Code scannen) für Bitcoin-Einzahlungen verwenden, was wir das nächste Mal genauer betrachten werden.

Autor

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Artikel mit den Schlagworten: bitcoin

Forks bei Kryptowährungen: Welche Vorteile bieten diese dem Endanwender?

Der Wettstreit von Ideen, die treibende Kraft hinter jedem Fortschritt, betrifft digitale Währungen genauso wie andere Dinge auf der Welt. Trotz einer anderen Natur der digitalen Währungen sind die Ambitionen,…

Bitcoin: Vor- und Nachteile

Während die Erfindung E-Mail half, die gesamte Welt miteinander zu verbinden und die Kommunikation über die Kontinente hinweg zu ermöglichen, revolutionierte Bitcoin das Finanzsystem. Bitcoin ermöglicht es, uns gegenseitig Geld…

Wie kaufe oder verkaufe ich Bitcoin an einem Bitcoin-Geldautomaten?

Wenn Sie es nicht wagen, online an einer Krypto-Börse zu handeln, sondern Bitcoins oder Altcoins (sofern diese vom Betreiber aktiviert werden) bequem an einem Offline-Platz zu kaufen, können Sie einen…

Die Drei-Punkte-Checkliste vor dem Einstieg in Bitcoin

In den letzten Wochen ist Bitcoin zu einer heißen Ware geworden. Ende 2020 überschritt der Wert einer eines Bitcoins 10.000 USD, zwei Wochen später sogar 20.000 USD. Wenn Sie Bitcoins…

Bitcoin: Grundlegende Informationen vor einer Investition. Was Sie wissen sollten (2/2)

Vor kurzem habe ich viele Nachrichten von Leuten erhalten, die mit dem Kauf oder Handel von Kryptowährungen begonnen haben. Toll, das freut mich sehr. Da ich jedoch sehr beschäftigt bin,…

Bitcoin Core: Bitcoin-Schutz und Mining-Werkzeug

Im Jahr 2020 überschritt die Marktkapitalisierung aller Krypto-Währungen 790 Milliarden USD. Das ist mehr als das Jahresbudget des zweitgrößten Landes der Welt, Indien. Kein Wunder, dass digitale Währungen Aufmerksamkeit erregen….

Bitcoin: Grundlegende Informationen vor einer Investition. Was Sie wissen sollten (1/2)

Vor kurzem habe ich täglich einige E-Mails von Leuten erhalten, die mit dem Kauf oder dem Handel von Kryptowährungen beginnen möchten. Toll, das freut mich sehr. Da ich jedoch sehr…

Wie kann ich auf etwas vertrauen, das nicht existiert?

Vor der allerersten Bitcoin-Konferenz in London im Jahr 2020 wurde eine Umfrage durchgeführt, um die Verbreitung des Wissens über die Kryptowährungen vier Jahre nach dessen Start zu bestimmen. Obwohl die…

Ist Ethereum das neue Bitcoin?

Die Anzahl der virtuellen Währungen (Kryptowährungen) ist groß und reicht von Hunderten bis zu Tausenden. Nach einigen Schätzungen gibt es etwa 2.000 verschiedene Arten von Kryptowährungen. Die meisten Menschen wissen…

News: Der Handel von Kryptowährungen mit einem Broker für Binäre Optionen

Kryptowährungen sind in letzter Zeit zu einem globalen Phänomen geworden, das in verschiedenen Foren häufig diskutiert wird. Ich bin mir sicher, dass Sie zumindest von einigen schon gehört haben, sei…

Finanzgeflüster

Deine Finanzen, Deine Steuern und Dein Geld!

Steuerliche Anpassung 2020

Erstes Krypto-Urteil in Deutschland!

VIMCAR – das elektronische Fahrtebuch im Langzeittest

SE, die Societas Europaea! – Europäische Gesellschaft!

GmbH & Co. KG, die Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co. KG!

Erben und was jetzt? – Wie soll man damit umgehen!

AG, die Aktiengesellschaft!

Die stille Gesellschaft! – Steuertrick und Kapitalmaßnahme!

OHG, die offene Handelsgesellschaft!

GbR, die Gesellschaft bürgerlichen Rechts!

Einstieg Kryptowährungen, wo fange ich an? (Bitcoin, Dash und Ethereum?)

Ich habe mich die letzten Wochen und Monate mit dem Thema Kryptowährungen befasst. Aus diesem Grund habe ich mich in diese Welt eingelesen und das habe ich gelernt!

Kryptowährungen für Anfänger

In den letzten Monaten hat das Thema Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere Kryptowährungen einen ganz neuen Aufschwung erlebt. Des Öfteren hat mich nun die Frage erreicht, was sind Kryptowährungen und wie funktioniert das eigentlich. Grund dafür war, dass ich einen sowohl ein Video für Steuern mit Kopf, als auch einen Blogbeitrag geschrieben habe.

Hier also der Überblick über meine Recherche, ein paar Tipps und die steuerlichen Informationen für Steuerpflichtige in Deutschland.

Einstieg Kryptowährungen

Kryptowährungen sind Geld, ähnlich wie Dollar, Yen oder der Euro. Der Unterschied ist aber, dass diese Währung(-en) nicht von einer Zentralbank oder Regierung verwaltet werden. Die Verwaltung erfolgt dezentral und unabhängig. Das heißt, es gibt keine Institution, die einen Einfluss auf die Geldmenge hat. Auf diese Weise wird der Bürger vor Negativzinsen, Enteignung und anderen politischen Zielen der Zentralbanken geschützt.

Also stellt sich die Frage, wie können Sie vom Aufschwung und von der Anonymität profitieren?

Wert der Kryptowährung?

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was ist eigentlich so ein Bitcoin wert und wie bewertet man ihn? Das ganze ist relativ einfach. Es erfolgt keine Bewertung, grundsätzlich beträgt der Wert Null. Kryptowährungen leben von Vertrauen. Aus diesem Grund folgen Bitcoin, Dash oder andere Währungen dem Markt. Das heißt, der Wert bestimmt sich nach Angebot und Nachfrage. Es gibt keine Regierung, die sich dort einmischt.

Der derzeitige Wert aller Kryptowährungen beläuft sich auf ca. 100 Mrd. (Marktkapitalisierung) und schwankt im Sekundentakt. Es ist ein System, das in Bewegung ist und damit sehr flexibel. Das Volumen wird die nächsten Jahre wahrscheinlich steigen. Es sollte bedacht werden, dass viele Unternehmen langsam auf Kryptowährungen anspringen. So haben die REMAX in Großbritannien bereits Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert und auch Amazon denkt darüber nach. Auch große Autobauer kommen schon in Berührung mit Bitcoin.

Wie bekomme ich Kryptowährungen?

Das ganze erfolgt relativ simpel. Man kauft sie. Um Kryptowährungen zu kaufen, muss man aber einige Dinge vorweisen. Als Erstes braucht man natürlich Geld, in der Welt der Kryptos heißen Euro und andere gesetzliche Zahlungsmittel FIAT. Sie müssen also als erstes Ihr FIAT in Coins umwandeln.

FIAT stammt daher, dass die Währungen (Euro / Dollar / Yen / Rubel) keine harten Währungen (goldgedeckt) mehr sind, sondern lediglich einen inneren Wert von null hat. Jedoch brauchen sie dieses FIAT-Geld um dann Bitcoin oder Ripple zu kaufen.

Sie können von Ihrem Bankkonto das ganze dann auf eine Exchange (Börse) überweisen. An dieser Börse kaufen sie dann Ihre Coins. Diese Börsen sind unterschiedlich nach Menge der Währungen und Funktionen. Die Bekanntesten sind hier Kraken, Poloniex oder auch Bitcoin.de. Wenn Sie also dann Ihr Geld an die Börse überwiesen haben, dann können Sie Coins kaufen. Bei Kraken haben Sie eine große Auswahl, Poloniex ist die teurere Konkurrenz und auf Bitcoin.de können Sie nur Bitcoin und Ethereum kaufen. Nachdem der Kauf erfolgt ist, können Sie das Geld auf eine Wallet überweisen!

Hinweis: Es gibt natürlich noch mehr Börsen, jedoch waren das die drei die Durchweg positiv aufgefallen sind.

Wo bewahrt man Kryptowährungen auf?

Für diese Aufgabe gibt es die Wallet. Diese Wallet (Geldbeutel) dienen dazu, dass Sie Ihre Coins aufbewahren können. Eine Exchange dient nur kurzfristig zur Speicherung der Coins. Stellen Sie sich also die Wallet wie einen Tresor vor, der im Internet Ihr Geld aufbewahrt, damit es sicher verwahrt bleibt. Es geht auch darum, dass sie nur in der Wallet vollen Zugriff und Rechte haben. Das heißt, bei sogenannten „Forks“ haben sie nur in der Wallet ein Wahlrecht, an der Exchange nicht.

Für Bitcoin eignet sich hier Blockchain.info. Es gibt aber auch für jede andere Währung eine Wallet. Als Beispiel bieten DASH, Litecoin oder auch Ethereum auf ihrer eignen Seite eine Wallet an. Sie müssen also entweder viele Wallet haben oder eine Multi-Wallet, jedoch bin ich kein Experte in diesem Bereich und kann daher zum Thema Sicherheit nichts sagen. Auch den Umfang konnte ich nicht im Detail prüfen, da das Angebot zu endlos ist.

Es gibt noch weitere Wallet, die unabhängig sind. Achten Sie jedoch darauf, dass die Anbieter auch seriös sind. Ich habe in den letzten Wochen auch Beiträge gelesen, in denen eine Wallet einfach geknackt wurde.

Wie liquide sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr liquide sind und vor allem schnell. Man braucht dafür keine Bank und keine Bankarbeitstage mehr. Überweisungen erfolgen meist instant in der Blockchain. Es kann zwar zu Verzögerungen kommen, vor allem, wenn das Netz überlastet ist. Aber im Normalfall ist das Geld liquider als das Bankkonto, sie haben Weltweit unbeschränkten zugriff.

Aber der Vorteil ist, Sie sind unabhängig von jeglicher Institution. Das heißt, Ihr Geld / Krypto gehört zu 100 % Ihnen. Während Banknoten nur ein Schuldschein ist.

Tipps für den Einstieg?

Wenn Sie sich also jetzt für den Einstieg in die Welt der Kryptos entschieden haben, dann brauchen Sie folgende Dinge:

Erstens eine Wallet, zweitens eine Exchange und drittens einen Computer oder ein Smartphone, damit können Sie die Welt der Kryptowährungen zu 100 % nutzen. Passen Sie aber auf, in was sie investieren. Grundsätzlich machen Sie mit den Top 10 bis Top 20 der Kryptos nichts verkehrt. Das heißt, wenn Sie in die größten 10 oder 20 investieren, dann werden diese vermutlich eine Zeitlang bestehen, aber garantiert ist nichts.

Es gibt in diesem Bereich auch bereits gute Literatur. Bücher die ich immer empfehle und selbst gelesen habe sind:

Lassen Sie die Finger von Cloud-Mining-Anbietern. Die meisten sind nicht seriös und um das zu erkennen, sollten Sie sich mit der Materie auskennen.

Der Schwankungsbereich liegt bei Kryptowährungen teilweise bei mehr als 20 % pro Tag. Kryptowährungen eignen sich daher nur als langfristige Geldanlage. Wenn Sie kurzfristig handeln wollen, dann muss Sie auch sehr aktiv sein.

Zum Schluss die Frage bin ich investiert? Ja, ich bin investiert und probiere derzeit etwas mit diversen Anbietern und Währungen herum. Ich werde zu diesem Thema noch weitere Beiträge veröffentlichen und meine Erfahrungen teilen.

Produktempfehlungen, die ich selbst regelmäßig nutze. Mein privates Konto, meine P2P-Empfehlung, mein Tagesgeld und meine Kreditkarte. Meine Buchempfehlung für diesen Artikel. Eine Vorbestellung zu einem anderen Buch.

Du willst weitere Informationen?

  • Steuerrecht in Deutschland
    • Besteuerung im Privatvermögen
    • Besteuerung von Mining
    • Steuertrick bei Bitcoin
    • Verluste aus dem Handel mit Kryptowährungen
    • Steuerliches FAQ zu Kryptowährungen

  • Sicherheit bei Bitcoin
  • Bücherempfehlung
    • Investieren in Kryptowährungen: Dein Weg zum erfolgreichen Blockchain-Investment
    • Die Bitcoin Bibel: Das Buch zur digitalen Währung
    • Die Blockchain Bibel: DNA einer revolutionären Technologie
  • Cashkurs, das Buch ist umstritten aber meiner Ansicht nach sehr zu empfehlen.
  • Rich Dad Poor Dad zusammen mit Cashflow Quadrant gehört es in jede Bibliothek.
  • Dividendeninvestor, das Buch für Dividenden.
  • Der reichste Mann von Babylon, ein Buch für finanzielle Bildung.
  • Die Investment Bibel für ETF und Sparpläne. Souverän investieren von Gerd Kommer.
  • Weitere Empfehlungen finden Sie hier.

Spardirsteuern.de mein Steuerspar-Blog

YouTube-Empfehlung:

Disclaimer: Der Autor/Sprecher übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verfasser, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich im weitest zulässigen Rahmen ausgeschlossen. Das Video stellt in keiner Art und Weise eine professionelle Steuerberatung dar und ersetzt diese auch nicht.

**Bei einigen Links im Artikel handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Ich gehe damit sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich selbst nutze und die ich mir selbst empfehlen würde.**

38 Gedanken zu „ Einstieg Kryptowährungen, wo fange ich an? (Bitcoin, Dash und Ethereum?) “

sehr guter Beitrag zu virtuellen Währungen. Du beschreibst schön die Funktionsweise und das Handling von Kryptowährungen bzw. virtuellem Geld.
Mir fehlen hier aber noch ein bisschen die Risiken und – naja, ich nenne es mal „alternative Einsatzzwecke“ – für welche diese Währungen ja auch „missbraucht“ werden.
Ich hab mal versucht das in einem eigenen Beitrag zusammenzuschreiben, natürlich mit meiner eigenen Wertung, da ich dem Thema nicht so positiv gegenüber stehe.

Weiterhin viel Erfolg, ich finde deine Beiträge klasse!

Hi Harry,
guter Beitrag ��

Du greifst meinem Thema ein bisschen vor. Ich habe zum Thema eine ganze Reihe über alle Themen vorbereitet. Auch zum Thema Schattenseiten.

Hallo Roland
Mir ist noch nicht ganz klar,ab welchem Betrag ich kaufen kann bzw. Was ist denn das mindestens, was Sinn macht?

Sinn macht in Grunde jeder Euro. Es kommt auf die Exchange an, was der Mindestbetrag ist. Bei Kraken konnte man ab in etwa 10 Euro einsteigen.

Hallo,
benötigte ich bei Kraken ein Wallet oder ist das auch ohne Wallet sicher?

Bei Kraken brauchst du eigentlich keine Wallet, wenn du alles dort halten willst. Aber mit den Details kenne ich mich nicht aus. Eine andere Wallet wäre jedoch Anonym.

Zur Sicherheit musst du einen IT-Experten fragen, dazu kann ich keine vernünftige Aussage machen. Es soll jedoch öfter vorkommen, dass eine Exchange gehackt wird. Die Wallet kann nur sehr sehr schwer gehackt werden, zudem wenn sie offline ist.

wie ist es mit dem Gewerbe und der Besteuerung, wenn man sich in einem Miningunternehmen im Ausland Hashpower kauft?

Hallo Steffen,
Cloudmining ist schwer zu beurteilen, weil hier viele Faktoren eine Rolle spielen. Es kann gewerblich aber auch Einkünfte aus Kapitalvermögen sein. Das muss man im Einzelfall prüfen.
Grüße

Einen guten Kurs für Einsteiger habe ich auf https://bitcoinkaufen.io/bitcoin-crashkurs-anfaenger gefunden.
Dort wird erklärt was Bitcoins sind und wie man diese auf Kraken.com kauft.

Ja das stimmt, habe ich schon vor einer Woche entdeckt! Sehr gute Erläuterungen!

Wie sieht das aber aus, wenn ich Hashpower im Ausland, etwa bei NiceHash verkaufe? Meine Mashiene steht ja hier in Deutschland. Muss ich dann trotzdem evtl im Ausland versteuern? Und wenn ja, wo? Da, wo der Server steht, oder dort, wo der Unternehmenssitz ist?
Und wie ist das mit trading, wenn die Börse im Ausland ist? Muss ich dann auch im ausland versteuern, wenn ich dort Gewinne mache?

Was wäre wenn…
Hier ist eine schöne Seite auf der man ausrechnen kann wieviel Geld man heute hätte, wenn man sehr früh in Bitcoin investiert hätte
https://www.cointimemachine.com/

Willst du beim nächsten Treffen 13.10.2020 in #Deutschland #Aachen dabei sein?Anmeldung bis zum 10.10.2020 mönglich. Schreibe mir ([email protected]) und reserviere deinen Platz schon jetzt! Das #Meeting ist für dich kostenlos. Investoren sind auch herzlich willkommen! Es sind nur noch wenige Plätze frei! Hier bekommst du alle Infos über #Blockchain und #Kryptowährung! Wir sind für dich da! #PIVX

Man sollte neben Bitcoin andere Währungen nicht aus dem Auge verlieren.
Bitcoin ist jetzt und sicher auch noch einige Zeit eine etablierte Größe auf dem Markt, aber aufgrund diverser technischer Probleme (zB ds Problem der Transaktionsberechnung) könnte sich das auf Dauer ändern und andere Währungen könnten das Zepter übernehmen.

Eine sehr interessante Währung mit bekannten Gründern aus England ist derzeit Electroneum, welches sich noch bis Ende Oktober in der Ausgabephase (ICO) befindet.
Anmelden kostet Nichts und hier kann man viele interessante Infos finden:
https://my.electroneum.com/join/74E5E2

Zudem lege ich zu Electroneum auch diesen Thread der Gründer mit sehr viel Informationsmaterial ans Herz:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=2065043.0

Viele Grüße
Sebastian

Wenn von Interesse

Sehr interessanter Beitrag! Ich handel vorwiegend mit Kryptowährungen hab aber auch in einige interessante Kryptowährungen investiert (Vorwiegend Eth und Adz).

Cloud Mining ist durchaus auch sehr interessant, hab da acuh meine Finger im spiel glücklicherweise bereits seit mehr als 1,5 Jahren, will heißen der BTC Preisanstieg allein hat mich bereits in den Gewinn gebracht (Ist acuh bereits ausgezahlt)

Toller Beitrag! Ich investiere seit zirka einem halben Jahr in Kryptowährungen und habe cloud mining schon bei 2 Anbietern ausprobiert und wurde über den Tisch gezogen, daher würde ich es keinem empfehlen. Ich habe 100€ für mehr Hash Power ausgegeben und konnte meinen Gewinn am Ende nicht auszahlen lassen.

In vielen Kommentaren und Videos von „größeren“ Krypto Youtubern habe ich im Nachhinein gehört dass es sich bei Cloudmining bloß um Scam handelt.

Ich weiß nicht mehr was ich glauben soll, kann mich da jemand aufklären?

Sehr interessanter Beitrag. Ich würde noch gerne wissen wie das behandelt wird, wenn man die Coins durch klicken erworben hat. Dabei bekommt man jedesmal wenn man klickt Microbeträge gutgeschrieben, die sich im laufe der Jahre doch, zumindest für mich, zu stattlichen Beträgen (in Euro) summieren. Muss man das auch dokumentieren? Wie soll das funktionieren?
Gruß
recos

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen von A bis Z
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: