Anyoption Demokonto 2020 Gibt es einen Test Account

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Anyoption Demokonto 2020: Gibt es einen Test Account?

Bietet der Broker ein anyoption Demokonto? Dieser Frage sind wir in diesem Ratgeber nachgegangen. Doch auch die weiteren Angebote haben wir uns angesehen. Dabei bietet anyoption ein umfangreiches Binäre Optionen Handelsangebot, das durch einen anyoption Demo Account ideal getestet werden könnte. Anyoption hält dabei die größte Handelsplattform bereit und wird durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC reguliert. Neben diesen beiden Punkten sprechen jedoch noch weitere Aspekte für den Broker und seine Angebote.

Das anyoption Demokonto auf einen Blick:

    kein Demokonto vorhanden niedrige Mindesteinlage von 200 Euro umfangreiches Binäre Optionen Handelsangebot Demokontos wichtig zum Ausprobieren Mindesthandelssumme von zehn Euro auf zweiter Handelsplattform
  • Höchstrenditen von 94% und 1000% bei Bubbles

Weiter zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

1. Wofür würde sich ein anyoption Demo Account eignen?

Oftmals ist Tradern ein Demo Account sehr wichtig, da sie dadurch austesten und probieren können. Insbesondere für Einsteiger, die noch keine oder nur wenig Erfahrung mit dem Binären Optionen Handel haben, ist ein Demokonto sehr nützlich. Dadurch kann man jedoch nicht nur die Plattform austesten, sondern ebenso verschiedene Strategien anwenden, um zu schauen, welche Strategie am besten funktioniert.

Hinzu kommt, dass man durch ein Demokonto das Risiko beim Echtgeldhandel besser einschätzen kann. Schließlich hat man so schon einige Erfahrungen gemacht. Der Vorteil ist hierbei, dass man kein echtes Geld verlieren kann. Somit besteht kein Risiko.

Mit einem Demokonto kann man auch jedoch üben, die Marktentwicklung zu beobachten und auf Ankündigungen oder Veränderungen schnell zu reagieren. Fortgeschrittene Trader könne zudem neue Strategien austesten und überprüfen, ob der Broker für einen geeignet ist oder nicht. Meist sind solche Demo Accounts dabei komplett kostenfrei.

Demokonten eignen sich demnach für viele verschiedene Zwecke. So kann man dadurch Strategien ausprobieren, sich an die Handelsplattform gewöhnen oder den Binären Optionen Handel kennenlernen. Dabei geht man kein Risiko ein, da man schließlich nur mit virtuellem und nicht mit seinem eigenen Geld handelt.

2. Kein anyoption Demokonto vorhanden

Wichtig sind Demokonten somit nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Fortgeschrittene. Während wir den Broker anyoption testeten, haben wir jedoch leider kein Demokonto finden können. Auch auf Anfrage konnte der Support uns lediglich mitteilen, dass es kein anyoption Demo Account gibt.

Somit können wir an dieser Stelle lediglich sagen, dass der Broker leider kein Demokonto zur Verfügung stellt. Dies ist ein großer Nachteil, da man so nur mit echtem Geld den Handel kennenlernen und neue Strategien austesten kann.

Das anyoption Handelsangebot im Überblick

3. Niedrige Mindesteinlage als Ausgleich

Allerdings gibt es wiederum den Vorteil, dass anyoption eine niedrige Mindesteinlage bietet. Dies gleicht das nicht vorhandene Demokonto fast wieder aus. Denn man muss lediglich 250 Euro einzahlen, wie auch bei dem Broker OptionRally. Da dies noch im niedrigen Bereich liegt und die meisten Trader dieses Geld zur Verfügung haben, können viele Kunden direkt ein Echtgeld Handelskonto eröffnen, um zu handeln.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Dazu kommt, dass es nicht nur eine niedrige Mindesteinlage gibt, sondern auch die Möglichkeit, Social Trading zu betreiben. Dies gelingt auf der zweiten Handelsplattform Copyop, bei der man durch die Handelsstrategie Trades kopieren und höhere Renditen erlangen kann. Gleichzeitig kann man dabei Erfahrungen sammeln und durch andere Trader mehr Kenntnisse gewinnen. Zudem besteht hier der Vorteil, dass die Mindesthandelssumme nur zehn Euro beträgt.

Daher können wir sagen, dass die niedrige Mindesteinlage von 250 Euro und auch die Möglichkeit zum CopyTrading als Ausgleich dienen. Denn obwohl anyoption kein Demo Account anbietet, kann man das Traden üben und durch die niedrige Mindesthandelssumme nur wenig verlieren.

4. FAQs zu anyoption

Wie viel Profit kann man bei anyoption erzielen?

Bei anyoption ist eine Rendite von bis zu 81 Prozent möglich.

Welche Assets bietet anyoption zum Handeln an?

Handeln kann man bei anyoption mit den Assets Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungen. Dabei bietet der Broker mehr als 150 Basiswerte und somit eine große Auswahl.

Bietet anyoption einen Bonus an?

Nein, bei diesem Broker können Trader keinen Bonus nutzen. Wer nicht auf derartige Angebote verzichten möchte, wird bei Binary.com fündig.

Weiter zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

Wie hoch ist die Mindesthandelssumme?

Die Mindesthandelssumme beträgt bei anyoption 25 Euro. Jedoch bietet der Broker eine weitere Handelsplattform namens Copyop. Hier liegt die Mindesthandelssumme bei gerade mal zehn Euro.

Ist es für Einsteiger empfehlenswert, ohne durch ein Demokonto vorab gehandelt zu haben, beim Broker zu traden?

Im Grunde ist es empfehlenswert, vorab mit einem Demokonto zu üben. Dies gilt vor allem für Einsteiger. Dennoch kann man auch ohne Demo Account beginnen, zu traden. Da die Mindesteinlage eher niedrig ist und anyoption zudem das Social Trading anbietet, kann man auch ohne Demokonto anfangen. In diesem Fall sollte man allerdings mit kleinen Summen handeln.

Weiter zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

5. Weitere Angebote von anyoption

Anyoption bietet zwar kein Demokonto an, hält dafür jedoch mehrere andere Angebote bereit, wie wir in unseren anyoption Erfahrungen entdeckt haben:

    So gibt es zum einen eine anyoption App für iOS und Android, die kostenlos genutzt werden kann. Sie bietet verschiedene Funktionen und ist kundenfreundlich strukturiert. Zum anderen bietet anyoption eine webbasierte Handelsplattform, die ebenfalls benutzerfreundlich aufgebaut. Dabei gibt es hier auch die drei Funktionen Take Profit, Roll Forward und Show Off. Weiterhin gibt es eine Akademie, in der es fünf eBooks, Video Handelsanleitungen sowie weitere Video-Tutorien über Binäre Optionen gibt. Einige dieser Videos sind dabei für Einsteiger, z.B. die Vorteile von Binären Optionen, andere sind hingegen vor allem für Fortgeschrittene. Dazu zählt auch das Tutorial über die Arten der Marktanalyse. Darüber hinaus gibt es hier Produkt-Tutorien über die fünf Handelsarten Call/Put, Langfristig, One Touch, Option+ und Binär 0 bis 100. Doch auch Artikel über die anyoption Strategien sind vorhanden. Zudem hält der Broker, wie bereits erwähnt, die Plattform Copyop bereit. Diese ist dazu da, um CopyTrading zu betreiben.

Die anyoption Tradingakademie bietet viele Tutorials für Einsteiger und Fortgeschrittene

6. Unser Fazit: Statt Demokonto niedrige Mindesteinlage & Möglichkeit zum CopyTrading

Zusammenfassend können wir sagen, dass man kein anyoption Demokonto eröffnen kann, da keines vorhanden ist. Dies ist zwar ein großer Nachteil, doch der Broker sorgt für einen fairen Ausgleich: Denn die niedrige Mindesteinlage von 250 Euro und die Möglichkeit zum CopyTrading lässt das Demokonto (fast) wieder vergessen. Zudem gibt es eine mobile App, eine umfangreiche Akademie und ein ziemlich vielseitiges Handelsangebot. Dies spricht alles für den Broker. Allerdings muss auch erwähnt werden, dass die Handelsplattform anyoption eine Mindesthandelssumme von 25 Euro verlangt. Sichern Sie sich also jetzt ein Handelskonto und testen Sie die Angebote von anyoption!

Weiter zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

anyoption Account löschen – So können Sie Ihr anyoption Konto kündigen!

Anders als vielfach vermutet, muss es nicht immer ein Fehlverhalten auf Seiten eines Brokers sein, das den Wunsch einer Kontolöschung bei Tradern hervorruft. So gut das Trading-Modell des zypriotischen Brokers anyoption im Binäre Optionen Broker Vergleich abschneidet: Dennoch kann es dazu kommen, dass Sie sich als Trader von Ihrem Konto zumindest für eine Zeit verabschieden möchten. Lesen Sie im Folgenden, wie Sie Ihren anyoption Account löschen können und warum sich der Schritt als der richtige erweisen kann.

Informationen zur Account-Löschung bei anyoption:

  • Löschung nur über den Support
  • Inaktivitätskosten von 50,00 Euro nach 12 Monaten ohne Trades
  • Konto-Stilllegung durch Abhebung des gesamten Guthabens
  • 1 gebührenfreie Auszahlung pro Monat
  • Auszahlungen erst nach Nachweis der Identität

Gebühren für Inaktivität durch Kontolöschung umgehen

Gefragt, was sie sich zur Kontolöschung wünschen, antworten Händler: einen einfachen, schnellen und unbürokratischen Ausstieg. Wie bei den meisten Anbietern zeigt die anyoption Erfahrung, dass anyoption Trader ohne Support-Hilfe nicht ans Ziel gelangen. Die genaue Analyse zeigt aber, dass es nicht zwingend erforderlich sein muss, seinen anyoption Account löschen zu lassen. Oft sind Bedenken hinsichtlich einer möglichen Inaktivitätsgebühr Grund für den Auflösungswunsch. Eine solche Gebühr erhebt der Broker nach Ablauf von einer 12-monatigen ohne Trades in einer Höhe von 50,00 Euro pro Jahr. Ein durchschnittlicher Wert, wobei mancher Konkurrent pro Monat 5,00 Euro oder mehr berechnet. Es gilt also genau umzurechnen, um die Kosten im direkten Vergleich korrekt einzuschätzen.

BDSwiss als gute Alternative

Richtige Kündigung oder reicht eine Konto-Stilllegung?

Die Gebühren können Trader jedoch ganz einfach umgehen, indem sie anyoption zuvorkommen. Einmal pro Monat können Kunden kostenlos Geld vom Konto abheben. Wurde diese gebührenfreie Transaktion nicht in Anspruch genommen, können Händler also vollkommen kostenlos das gesamte Kapital abheben und auf diese Weise dafür sorgen, dass das Konto in den Ruhestand versetzt wird. Wie bei allen Auszahlungen braucht es im Kontext der Kontolöschung den Identitätsnachweis. Bedingung ist normalerweise zudem, dass Auszahlungen über die gleiche Zahlungsmethode wie Einzahlungen erfolgen. Diesen Ansatz sieht der Broker als Standard vor. Ausnahmen und Änderungen müssen beantragt werden. Soll der Handel später wieder aufgenommen werden – ganz einfach durch eine erneute Einzahlung aufs Konto und den wiederholten Handelsstart.

Auszahlungen selbst veranlassen oder den Support beauftragen

Mit der eigentlichen Kontolöschung haben diese Maßnahmen in der Tat nur bedingt etwas zu tun. Fragen sollten sich Trader zunächst, ob nicht wirklich ein zeitweises Aussetzen des Handels ausreichend sein kann. Verluste jedenfalls sind kein wirkliches Argument, den anyoption Account löschen zu lassen. Denn sie sind die Folge falscher Handelsentscheidungen. Steht fest, dass man sich von seinem Konto dauerhaft verabschieden, braucht es den Kontakt zum Support des Brokers. Erreichbar sind die Mitarbeiter wahlweise per Hotline (inklusive Rückrufservice), E-Mail oder Live-Chat. Ein gutes Argument für den schriftlichen Kündigungsantrag ist darin zu sehen, dass Händler so ebenfalls eine Kündigungsbestätigung in schriftlicher Form erhalten. Im gleichen Schritt können Trader beim Support die Auszahlung des Guthabens in Auftrag geben. Über den eigenen Account in der Banking-Rubrik lässt sich die Abhebung aber im Regelfall schneller erledigen, da die Zeit für die Antragsprüfung durch den Support entfällt.

Sonderaktionen als mögliches Argument gegen die Löschung

Sofern bereits alle wichtigen persönliche Dokumente für die Legitimierung beim Broker vorliegen. Falls nicht, muss dies nachgeholt werden, was per Fax oder Mail keine allzu große Verzögerung nach sich ziehen wird, aber eben doch ein wenig Verzug mit sich bringt. Einfacher haben es Trader, die schon zu einem früheren Zeitpunkt bereits Geld vom Händlerkonto abgehoben und damit verbunden die persönlichen Unterlagen an den Broker übermittelt haben. Kosten übrigens entstehen Händler nicht, wenn sie ihren anyoption Account löschen lassen. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass der Support nach den Gründen für die Kündigung des Kontos fragt und Kunden einen Anreiz bieten möchte, weiterhin über den Anbieter zu traden. Für alle Händler, die den Broker wechseln und nicht gänzlich auf den Binäre Optionen Handel verzichten möchten, können solche Offerten letztlich tatsächlich interessant sein, um auf die Auflösung zu verzichten.

Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden

Diese Vorteile von anyoption sprechen gegen eine Kontolöschung

Auch wenn die Kontolöschung beim Broker anyoption sehr einfach und auch ohne große Kosten möglich ist, sollten Trader genau prüfen, ob sie ihren Account wirklich kündigen wollen. Dagegen sprechen zahlreiche Vorteile, die bei anderen Brokern nicht oder nur eingeschränkt verfügbar sind.

Die Vorteile von anyoption in der Übersicht:

  • einfache und übersichtliche Handelsplattform
  • Professionelle und seriöse Abwicklung
  • Einfaches Handeln, das auch für Laien bestens geeignet ist
  • Umfangreiches Angebot aus hunderten von Basiswerten

Zu den wichtigsten Vorteilen bei anyoption gehört zweifelsfrei die einfache und übersichtliche Handelsplattform. Selbst Trader, die neu auf dem Gebiet der binären Optionen sind, können so einfach und übersichtlich erkennen, welche Möglichkeiten vorhanden sind und diese für sich nutzen. Über die anyoption Tipps und Tricks werden zudem verschiedene Angebote offeriert, die das Handeln deutlich erleichtern sollen. Die Tradingakademie besteht hierzu aus verschiedenen Videos, mit denen der Einstieg garantiert gelingt. Mit einem Wissenstest kann dann das erlernte sogar weiter gefestigt werden. Haben Trader alle Vorteile kennengelernt, profitieren sie bei anyoption von einer professionellen und seriösen Abwicklung sowie einem umfangreichen Angebot, das aus hunderten von Basiswerten aus Aktien, Indizes, Rohstoffen und Währungen besteht.

Aktive Kontrolle per iPhone und Android

Ein weiterer Vorteil von anyoption besteht in der Tatsache, dass der Handel hier nicht nur über den PC zu Hause erfolgen kann. Auch über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets ist der Handel möglich, sodass Trader immer und überall ihre aktuellen Aktionen überprüfen können. Die Angebote sind in beiden Fällen kostenfrei, eine zusätzliche Software wird nicht benötigt. Die Apps können ganz einfach über den Google Playstore oder den AppStore heruntergeladen und sofort eingesetzt werden. Einschränkungen gibt es nicht, sodass auch hier der Handel mit binären Call- und Put-Optionen sowie Trades auf Basis von Devisen, Aktien und Rohstoffen problemlos möglich sind. Einen kleinen Nachteil haben die derzeitigen Angebote jedoch: Es gibt derzeit noch kein separates anyoption Demokonto, mit dem der Handel erst einmal ohne „echtes Geld“ trainiert werden kann. Gerade Anfänger greifen gern auf derartige Demokonten zurück, um erste Erfahrungen zu sammeln. Mit Hilfe der anyoption Akademie und der jederzeitigen Handelskontrolle per iPhone und Android können diese Defizite jedoch ausgeglichen werden.

Auch BDSwiss bietet die Möglichkeit des mobilen Handelns

Fazit zur Account-Auflösung bei anyoption:

Wer fest entschlossen ist, den Account bei anyoption löschen zu lassen, sollte den letzten Schritt durch den Kontakt zum Support gehen. Die potentiellen Extra-Anreiz, die als Belohnung für die Treue winken, sollten aber durchaus genau abgewogen werden. Vielleicht lohnt es sich doch, am Händlerkonto festzuhalten.

Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden

Bevor Sie ein anyoption Demokonto eröffnen, nutzen Sie unsere Infos!

Viele Binäre Optionen Broker bieten keinen Demoaccount an oder nur unter gewissen Bedingungen wie mit einer ersten Einzahlung. Auch anyoption hat sich von dieser Form der Kundengewinnung verabschiedet, man habe schlechte Erfahrungen damit gemacht. Trotzdem ist der Broker auch für Einsteiger eine gute Adresse.

Wofür Demokonten?

Demokonten sollen den Handel mit Binären Optionen realistisch simulieren und dem Anleger die Möglichkeit geben, bei anyoption Erfahrungen ohne Risiken sammeln zu können. Deshalb funktionieren Demokonten genau so wie auch reguläre Konten, nur dass ausschließlich mit Spielgeld gehandelt wird.

Einige Broker bieten sogenannte Handelssimulatoren, das sind aber keine echten Demokonten, zumal viele nicht mit realen Kursen arbeiten. Stattdessen werden fiktive Kurse eingespielt, bei denen der Trader fast immer gewinnt. Echte Demokonten dagegen verwenden die gleichen Kurse wie beim Echtgeldhandel. Auch die Handelsmöglichkeiten, die Software und die Handelszeiten sind identisch.

Das anyoption Demokonto in Stichpunkten

  • Demokonto für Einsteiger
  • Simuliert echten Handel
  • anyoption Demokonto abgeschafft

Jetzt zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

Warum es kein anyoption Demokonto mehr gibt

Gerade für Einsteiger können Demokonten eine gute Option sein. Allerdings hat anyoption mit diesem Angebot auch schlechte Erfahrungen gemacht. Auf Rückfrage heißt es, einige Trader hätten mit dem Spielgeldkonto bedenkenlos investiert. Da ist zunächst auch kein Problem, denn schließlich wird hier nur mit Spielgeld gehandelt. Doch die Trader hätten anschließend ebenfalls ohne jede Strategie Geld angelegt – und viel verloren. Deshalb habe man das anyoption Demokonto eingestellt.

Wer ein Demokonto bietet

Wer ein Demokonto sucht, wird im Binäre Optionen Broker Vergleich nur bei wenigen Anbietern fündig. Anders als Forex und CFD Broker sind die Unternehmen mit der Vergabe von Spielgeldkonten sehr zurückhaltend. Bei einigen Anbietern muss außerdem ein Echtgeldkonto eröffnet und Geld eingezahlt werden, ehe parallel dazu auch ein Spielgeldkonto eingerichtet wird. Die Gewinne und Verluste des Demokontos werden natürlich auch hier nicht auf das Echtgeldkonto übertragen.

Warum anyoption trotzdem für Einsteiger geeignet ist

Auch ohne Demokonto ist anyoption für Einsteiger aber keine schlechte Adresse. Denn der Broker gehört zu den etabliertesten und erfahrensten am Markt, was vor allem für Einsteiger von Vorteil ist. Auch die „Anleitung für den Handel“ ist für neue Trader sehr interessant. Der Support spricht deutsch und ist per Telefon, Live-Chat oder E-Mail gut erreichbar. Ein weiterer Pluspunkt: Die Regulierung durch die Finanzaufsichtsbehörde CySEC. In Deutschland ist anyoption zusätzlich bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFIN) registriert.

Wer erst bei anyoption Erfahrungen sammeln will, kann das auch ohne Demokonto mit geringem Risiko tun. Nur 250 Euro müssen eingezahlt werden um mit dem Handeln zu beginnen. Im Gegensatz zu einigen anderen Brokern gibt es keine Mindestgrenze für Auszahlungen, wer das Traden wieder beenden will, kann den Restbetrag kostenlos auszahlen lassen, denn eine Abhebung pro Monat ist kostenfrei.

Fazit

Auch ohne Demokonto ist anyoption eine gute Adresse für neue Trader. Vor allem die Regulierung durch die CySEC, die Registrierung bei der BaFIN, der deutschsprachige Support und das Informationsangebot für Einsteiger sind große Pluspunkte. Wer nur 250 Euro einzahlt geht wenig Risiko ein und kann das Traden erst einmal ausprobieren. Anders als beim Demokonto bekommt der Trader dann auch gleich einen Vorgeschmack auf den Nervenkitzel beim Handel mit echtem Geld.

Jetzt zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen von A bis Z
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: